Frage von Goldblau, 30

Fitness Studio für Kinder möglich?

Ab acht Jahre zum Beispiel? Bei uns im Dorf gibt es keine Vereine nur Fitness Studio. Und mein Neffe ist total dick. Bei 125 cm stolze 34 Kg. Um in die Stadt zu fahren müssten wir 90 Min. in kauf nehmen und keiner hätte wirklich Zeit dazu. Und wir können dort ja auch nicht bestimmen wann wir erscheinen können. Weil es dort ja immer feste Termine gibt. Wir arbeiten im Schichtsystem und ich könnte ihn auch nur jede zweite Woche fahren weil ich Nachtwache bin. Das ist alles total mies. Und er isst 5x am Tag, ich hab es iwie geschafft das er zum zweiten Abendessen nur noch Salat bekommt. Aber wenn ich nicht da bin. Bekommt er wieder Sandwitches oder sonstigen Dreck. Lange Sparziergänge hätten bei ihm immer eine Grippe verursacht, deswegen darf ich nur noch in den Spielplatz mit ihm. Kann man denn son kleinen Knirps ins Fitness Studio mitnehmen? Das dürfte dann wohl aber auch nur die Mutter oder?

Antwort
von Allyluna, 16

Zweites Abendessen??

Es spricht ja nichts gegen 5 Mahlzeiten am Tag. Aber sie müssen entsprechend geringere Mengen aufweisen!

Sorry... o.k. - zum Thema: Es kommt auf das Fitnessstudio an. Manche bieten Kurse für Kinder an - Tanzen oder Schwimmen z.B. Oder die Eltern können mit den Kindern das studioeigene Schwimmbad nutzen oder oder... Aber richtig an den Geräten arbeiten wie ein "normaler" Erwachsener, das macht kein gutes Studio mit, weil (solches) Krafttraining für Kinder in dem Alter nicht unbedingt gesund ist.

Und: Das Immunsystem wird nur gestärkt, wenn es auch etwas zu tun bekommt! Und natürlich die nötige gesunde Ernährung erfolgt (habt Ihr mal eine Ernährungsberatung besucht? Würde ich ganz dringend empfehlen). Also: RAUS mit ihm, bei Wind und Wetter! Was hindert Euch am Radfahren? Inliner, Rollschuhe? Fußball mit Kumpeln?

Antwort
von hourriyah29, 8

Hallo Goldblau,

dafür gibt es keine pauschale Antwort! Manche Studios sind nur für Erwachsene, manche bieten auch Kurse an, die für Kinder gehen - z.B. Kindersportgruppen, Kindertanzen oder Kampfsport für Kinder.

Ich gehe mit meiner Tochter (4 Jahre) in ein Studio wo wir zusammen Taekwondo machen können. Das ist perfekt für uns.

Nachfragen ist die einzige Möglichkeit es herauszufinden.

Ich habe mir Deine anderen Fragen einmal angesehen und in Deiner Familie scheint es viele Schwierigkeiten zu geben. Ist das ein Sohn der Schwester, die mit ihren Kindern überfordert ist, aber noch eines bekommen hat, damit sie zu Hause bleiben kann?

Wie kann ein Kind sich unter diesen Umständen gesund und glücklich entwickeln? Da kannst Du als Tante Dir noch so viel Mühe geben mit Salat und Sport. Solange sich am Umfeld nichts ändert wird es für die Kinder schwierig sein. Du scheinst kein gutes Verhältnis zu Deiner Schwester zu haben, daher wird es für Dich unmöglich sie zu Veränderungen anzuregen.

Gibt es irgendwelche Vertrauenspersonen, die Einfluss nehmen können?

LG und alles Gute!

Hourriyah

Antwort
von TheAllisons, 14

Da hilft kein Fitnessstudio, da sollte mal ein Ernährungsberater ran, und das "Grundübel", nämlich die "falsche" Ernährung, umstellen. Außerdem für Kinder ist ein Fitnessstudio völlig ungeeignet

Antwort
von DieLiebeFee123, 14

Eigentlich sind klassische Fitnessstudios nichts für Kinder. Zum einen muss man in aller Regel einen Vertrag für die Person eingehen die dort regelmäßig trainieren möchte, was bei so einer unklaren Situation vielleicht nicht die beste Idee ist.

Zum anderen sind die Geräte dort nicht für Kinder geeignet. Grundsätzlich ist Kraftsport in den jungen Jahren nicht zu empfehlen. Bleibt noch Ausdauersport, also Laufband, Fahrradfahren etc.

Das sind alles Aktivitäten für die man keine Mitgliedschaft braucht und die dein Neffe auch gut in seinem Dorf machen kann und für die man nicht weit fahren muss oder sich an Zeiten halten. Einzig im Winter sehe ich das Argument, dass man nicht bei +/- 0 Grad draußen schwitzend Sport treiben möchte...

Ich halte es aber für viel entscheidener an der Ernährung zu drehen und vor allem die Eltern mit ins Boot zu holen, bringt ja nix wenn die ihn dann "heimlich" wieder mästen.

Antwort
von Steffile, 10

Nein, mit 8 ist Fitnesstudio voellig ungeeignet.

Die Etern sollten darauf achten, dass das Kind keine gesuessten Getraenke und nur selten Suessigkeiten isst, und die Zeit vor Bildschirmen einschraenken (das ist meist das Grunduebel), und das Kind stattdessen rausjagen mit Freunden zu spielen.

Antwort
von berlina76, 21

Die Mutter müsste den Vertrag mit dem Studio machen und warscheinlich im Studio angeben mit welchen Begleitpersonen der Junge hin darf. 

Kommentar von Goldblau ,

Die möchte jedoch zuvor wissen ab wie viel Jahren es dort erlaubt ist. Bei meinem nur ab 12.

Kommentar von berlina76 ,

Geh hin frag nach ob es Kinderbewegungskurse gibt.

Antwort
von xprinzessin26o8, 19

nein das geht überhaupt nicht weil die körperteile mit 8 jahren noch wachsen und das ist dann nicht gut. ausserdem sind die geräte alle viel zu gröss für ein 8 jährigen. mach doch zuhause mit ihm sport sumba, step aerobic etc. und im sommer könnt ihr draussen joggen gehen. es gibt so viele möglichkeiten einfach mit ihm fussball spielen oder ins freibad/schwimmbad

Antwort
von JULES280489, 14

Fitnesstudio find ich bissi übertrieben für ein Kind, vielleicht irgndein Sportverein? Fußball? Tennis? Handball? Ist ja je nach Sportart auch günstiger und macht auch mehr Spaß für Kinder, find ich. Und er lernt andere Kinder kennen, das ist ja nie verkehrt.

Das mit dem Essen ist natürlich blöd, wenn die Eltern es nicht einsehen... Es gab vor ein paar Jahren so eine Fernsehsendung, da wurde Familien gezeigt, wie sie später aussehen würden, wenn sie so weiterleben. Sowas brauch die Familie von deinem Neffen wohl auch mal^^

Antwort
von haftnotiz382, 9

Mein kleiner Kevin (6) macht auch schon seit drei Jahren das Military-Program

Antwort
von nope23, 13

...zum zweiten Abendessen...

ihr solltet vllt mal als erstes die Ernärhrung umstellen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten