Frage von lottoluck, 14

Fitness oder Ballsport?

Hallo Community.

Meine Dad hat mich letztens gefragt, ob ich denn Lust habe, zu einem Fitnessstudio zu gehen. Das hat mich sehr überrascht. Ich spiele gegenwärtig Volleyball und es macht mir unendlich viel Spaß. Ich muss ehrlich sagen, Fitness macht mir absolut keinen Spaß. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich mir da etwas entgehen lasse, da ich unmuskelös bin und unzufrieden bin an einigen Stellen ( z.b. große Oberschenkel).

Was ist eure Meinung? Ist das Besuchen eines Fitnessstudios ein "Muss"?

Danke. Euer LL

Antwort
von Flammifera, 8

Hey :)

Ein "Muss" ist es auf keinen Fall und wenn du daran keinen Spaß findest, brauchst du es auch nicht zu machen - immerhin hälst du dich ja durch Volleyball schon fit.

Allerdings kann das zusätzliche Training dir schon bei deinem Sport helfen, da du noch mehr Kraft und Ausdauer aufbauen würdest. Ein Probetraining kann man in den allermeisten Studios machen, da hättest du die Möglichkeit, es dir nochmal anzusehen und zu überlegen.

Aber rein aus Gruppenzwang solltest du es wirklich nicht machen. Was keinen Spaß macht, macht auch meistens wenig Sinn und außerdem ist so ein Studio recht teuer, also müsstest du schon regelmäßig hingehen, damit es sich lohnt.

LG

Antwort
von herakles3000, 9

Nein das ist kein mus da du Schon Vollyball spielst hast du doch schon genug Bewegung dadurch also ist es Unnötieg..Außerdem bekommst du ja durch deinen Sport auch eine gute Ausdauer..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten