Frage von Kolonbine, 60

Fitness Muskelaufbau wie ernähren?

Hallo ich bin ein durchschnittlicher Typ ich bin  18 Jahre alt 1,78 und wiege 80kg :D hört sich villt viel an (viele sagen immer du wiegst 80 ? sieht man garnicht) Ich melde mich jz im Fitnessstudio an und wollte wissen wie ich mich ernähren soll? Ich habe genug Masse um aufzubauen :D also ein bisschen am Bauch und in den Oberschenkeln ( nicht viel ) meine Arme sind eher schmal .. Ich weiß dass ich Eiweiß brauch für Muskelaufbau..

Also soll ich mich hauptsächlich davon ernähren oder auch Kohlenhydrate? Ich hoffe jemand weiß bescheid :D

Danke im Vorraus

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kohlenhydrate, Protein, trainieren, 14

Hallo!

 Ich weiß dass ich Eiweiß brauch für Muskelaufbau..

Warum? Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren.

Ein durchschnittlicher Mitteleuropäer nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Aber ich bin auch 1,78 cm groß und habe ebenso mit 18 angefangen. Und anfangs Unmengen Shakes gemixt, alles Gute.

Antwort
von KlasWeld, 32

einfach das Essen worauf du Lust hast - ausgenommen von zu viel Fast Food oder Süßscheiß.... wenn du Bock auf ein Steak hast ein Steak - Sowohl Kohlenhydrate als auch Eiweiß ist wichtig, Vitamine und gutes Fett sind jedoch auch hilfreich

Antwort
von Miniaturfan44, 19

Wenn du bereits Masse besitzt würde ich fürs Optimum versuchen wenig Kohlehydrate und viele Proteine zu essen.. Kannst dich ja mal umschauen

Dazu würde ich versuchen auf Fleisch weitgehend  zu verzichten, es ist schlechter für dein Körper als du denkst.

Ernähr dich aber Vor allem gesund, Bio ist nicht gleich Bio , Versuch statt Zucker auf Rübenzucker oder sowas umzusteigen und diese ganze chemiescheisse wie E205 weglassen.

Kommentar von MarcusDidius ,

"Rübenzucker oder sowas umzusteigen"

Der Zucker aus der Rübe, Zuckerrohr, Coca Cola, dem Zuckerwürfel etc. ist alles exakt das gleiche: Saccharose.

Die Herkunft macht überhaupt keinen Unterschied, der Körper hat es einfach nur mit Saccharose zu tun.

Antwort
von xfragensteller9, 18

2 g Eiweiss pro Kg Fettfreier Körpermasse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community