Frage von muchachode, 36

Fitness-Muskelaufbau-Richtige Ernähung?

Ich habe mir vorgenommen etwas für meinen Körper zu tun, da ich mit 19 Jahren und 1.80cm Größe gerade mal 60 kg wiege und um allgemein gesünder zu leben. Ja, es ist mir bewusst dass ich nicht der erste bin der diese Frage stellt. Mein Problem ist jedoch dass ich nicht weiß wo ich anfangen soll. Einerseits kommt es mir so vor als müsste ich nur darauf achten genug Eiweiß und Energie in Form von Kohlenhydraten aufzunehmen. Jedoch wird dann noch empfohlen dieses und jedes suppliment zur besseren aufnahmne der Stoffe zu kaufen.. dann noch das und dies für mehr leistung beim sport und jenes spurenelement für das und das.. vitamine .. säuren .. hirn qualmt

Bin ich mit 8 Euro/Tag welche mir fürs Essen zu Verfügung stehen zu arm für ne fitnessorientierte Ernährung

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung & Körper, 14

Das kannst Du mal alles vergessen - zum Muskelaufbau gehört eine ausgewogene Ernährung, die sich am individuellen Kalorienbedarf misst und somit auch vom Ziel des Trainings abhängt. Eine erfolgreich angesetzte Muskelaufbau Ernährung ist bei weitem nicht so kompliziert, wie von vielen Sportlern vermutet. Proteine sollten grundsätzlich 30 % ausmachen - hinzu kommen 20 % Fett und 50 % Kohlenhydrate. Alles weitere und wichtige zur richtigen Muskelaufbau-Ernährung findest Du hier.

http://www.esc2010.eu/muskelaufbau-ernaehrung/

Antwort
von Boddah1987, 24

Hey,

nein du bist nicht zu arm dafür. Die Fitnessbranche will auch nur ihr Geld verdienen und wenn man ein wenig sucht, dann findet man so viele Sachen, die man angeblich braucht, dass ist echt Wahnsinn.

Die Leute haben ja schließlich auch früher schon Muskeln aufgebaut ohne irgendwelche Zusatzstoffe.

Du willst Eiweiß??? Magerquark hat um die 13g/100g und kostet irgendwas um die 50cent!!! Ähnlich ist es bei Joghurt, Eier, Putenfleisch, Buttermilch und co!!!

Du willst Kohlenhydrate??? Reis kostet das Kg knapp 1 Euro, aber auch Nudeln, Brot, Kartoffeln sind alles keine kostspieligen Produkte!!!

Geh einfach mal in den Supermarkt um die Ecke und schau drauf was drin ist. Du wirst erstaunt sein, dass man sich auch gesund ernähren kann ohne gleich Arm zu werden.

Hoffe das hat dir ein wenig geholfen!!!

Kommentar von FeX95 ,

Da brauch ich ja schon gar keine Antwort mehr schreiben - Alles schon gesagt :)

Natürlicher Aufbau ist doch einfach immre noch schöner, als gepushter ;)

Kommentar von DANIELXXL ,

Super Antwort!

Gewisse Supplements haben durchaus ihre Berechtigung (z.b. ein gutes Whey), jedoch kann man gerade seinen Eiweissbedarf so einfach und kostengünstig decken, das man es schlichtweg nicht braucht.

Kommentar von Boddah1987 ,

Vielen Dank für euer positives Feedback!!! Dachte immer, ich stehe alleine mit dieser Meinung da.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community