Frage von Nutzer00, 33

Fitness als Berufsmöglichkeit?

Hallo gutefrage Community, Ich habe vor mein Hobby, dem Fitnesssport zu meinem Beruf zu machen. Ich Habe recherchiert und kam auf Dinge wie Lizensen per Kurse zu absolvieren. Eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann zu erlernen, Ich tendiere eher zu einer Ausbildung. Was sind die Vorraussetzungen für solch eine Ausbildung? Muss ich für die Ausbildung montalich etwas zahlen ? Gibt es jemanden unter euch der solch eine Ausbildung am lernen ist oder sogar schon hat ? Welche Möglichkeiten gibt es noch ? Ich würde mich sehr freuen wenn ich eine Rückmeldung bekommen würde da ich so ziemlich in der Klemme stecke...

Antwort
von dieSammmlerin, 16

Schade das dir sonst niemand geantwortet hat!

Bei einer ganz normalen dualen Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann bekommt man Geld, genauso wie bei fast allen anderen Ausbildungsberufen.

Auf Ausbildungen bewirbt man sich als erstes bei einem Unternehmen deiner Wahl! In dem Fall sind es Fitnesstudios von. Am besten bei mehreren bewerben (aber nicht auf die selbe Filialkette bewerben :) )

Viele Stellenanzeigen findest du auf - https://jobboerse.arbeitsagentur.de - einfach eingeben was du suchst.

http://www.ausbildung.de/ratgeber/ausbildungsformen/betriebliche-ausbildung/  ; <-- am besten du liest dir die ganze Seite hier durch, falls du nicht weißt wie allgemein Ausbildungen ablaufen

Voraussetzung speziell für diese Berufsausbildung ist mindestens Mittlere Reife, also ein Realschulabschluss. 


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten