Fitness - "Masse" zulegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Massephase macht schon sinn, aber man sollte diese nicht nutzen um

sich Fett anzufuttern. Eine INTELLIGENTE Massephase sollte das Ziel

sein. Wer in einem Monat mehr als ein Kilo zunimmt, übertreibt es

einfach mit den Kalorien. Daher ist es von bedeutung Kalorien zu zählen.

Im Aufbau und auch in der Diät.

Für den "fast fettfreien Aufbau" solltest du nicht mehr als 400kcal über deinen Tagesbedarf essen.

Vorallem solltest du auf ausreichend Kohlenhydrate achten ... Ich konsumiere aktuell 400g Kohlenhydrate. Diese geben dir viel viel Power fürs Training. Achte in deinem Trainingsplan auf schwere Grundübungen. Kniebeuge, Kreuzheben , Bankdrücken , Schulterdrücken und Klimmzüge sollten möglichst im niedrigen Wiederholungsbereich gemacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als erstes wer dir erzählt Masse hätte was mit Kraft zu tuen sollte sich dringend mit der Materie beschäftigen. Totaler quatsch. Es gibt Leute die wiegen 70kg und drücken 110kg auf der Bank und ein dicker mit 130 kg sag ich mal bekommt noch mal 80kg gedrückt. Lass dich nicht von Möchtegerns beraten die meinen was zu wissen.
Erster Shop sollte bei deinem Trainer sein im Studio.
Dann für mehr Masse viel essen und das richtige essen. Vergiss die ganzen weightgainer die 80 Prozent Zucker haben. Viel Geld für nix.
Viel Kartoffeln, Reis und Gemüse.
Obst diverse Sorten, auch Tiefkühl Obst für den Mixer.
Fleisch, Fisch. Und mehrere Mahlzeiten am Tag.
Kreatin monihydrat, Zink, omega 3, Glutamin, bcaa und ein whey Isolat.
Zwei mal die Woche Beine und dazwischen der Rest. Jede Muskel Gruppe braucht bis zu 48std ruhe. Gute wäre noch sonnenbank nach dem Training.

Hoffe ich konnte dir bisschen helfen

Hab es von von 69 auf 90 kg geschafft und will noch mehr. Also spreche nur aus Erfahrung

Machst gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosek
10.04.2016, 04:49

Masse hat schon etwas mit Kraft zu tun. Was meinst du warum die ganzen Stongman so massig sind ?

Ich merks auch an mir selber ... vor der Massephase mit 85KG und 13% kfa hab ich auf der Bank gerade mal 90 Kilo gedrückt. Jetzt mit 95 Kilo drück ich aktuell 110kg auf der Bank... und ich war auf der Bank schon immer Schwach.

Eine Massephase macht schon sinn, aber man sollte diese nicht nutzen um sich Fett anzufuttern. Eine INTELLIGENTE Massephase sollte das Ziel sein. Wer in einem Monat mehr als ein Kilo zunimmt, übertreibt es einfach mit den Kalorien. Daher ist es von bedeutung Kalorien zu zählen. Im Aufbau und auch in der Diät.

VG

Rosek

0
Kommentar von wolfenstein
10.04.2016, 05:31

Es gibt Kraft,Kraft Ausdauer und Ausdauer. Und Kraft alleine hat nichts mit Masse zu tuen. Das ganze packet zusammen macht es. Nur weil einer mehr Masse aufbaut bekommt er auch gleich mehr Kraft. Man sollte halt schauen das man sein Essen dem Training anpasst.

0

Nun es ist schön das du dich gesteigert hast und selbstverständlich geht es dir zu langsam, das ist normal. Erstmal wäre interessant wie sehr du dich steigern konntest, sprich ob das schon nahe am Optimum ist oder weit davon entfernt. Denn wenn alles schon bestens läuft (auch wenn es dir zu langsam geht), dann sorgen zusätzliche Kalorien nur für einen dicken Ranzen.

Ja mehr Kalorien sorgen letztlich für ein anaboles Umfeld, der Muskelaufbau fällt leichter, man hat mehr Energie etc pp. Übertreibt man es sieht man am Ende aber aus wie der Marshmallow-Mann aus Ghostbusters, etwas Fett kommt aber immer hinzu beim Aufbau.

Ein Überschuss von 200-500 Kcal täglich sollte genügen und bei harten Training nicht dazu führen, dass du ein Fettsack wirst. Ein Überschuss von 200-500 Kcal hast du, wenn du pro Woche genau diese Anzahl an Gramm zulegst. Klar gibt es immer Schwankungen auf der Waage aber das sollte die Tendenz sein.

Der Sommer steht vor der Tür, wenn du nun aufbauen willst, dann ist nix mit Sixpack. Sicher kann man auch mit einen sehr sehr kleinen Überschuss aufbauen und sein Sixpack halten, dann braucht es aber etliche Jahre länger bis man an ein entsprechendes Niveau kommt. Die Alternative ist ein moderater Überschuss, ein Jahr lang auf das Sixpack sche.. und im Jahr drauf die Diät machen.

Ja unter deinem Fett wachsen Muskeln selbstverständlich auch, auch wenn du nicht viel von ihnen siehst. Man sieht ein Sixpack selbst bei relativ untrainierten Menschen bei entsprechenden Körperfettanteil, wobei eine trainierte Körpermitte natürlich eindrucksvoller aussieht als ein "Hungersixpack".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja alleine Trainieren reicht nicht. Gesunde Ernährung, viel Schlaf und möglichst wenig Stress gehören auch dazu.

Bin kein Ernährungsberrater oder so aber ich würde mich ganz normal Ernähren. Abernhalt gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung