Frage von speeder, 34

Fitness - kette hat Lastschrift storniert und löscht meine mails sofort automatisch, was ist das?

Ich bin in diesem Berliner Fitness Center seit über einem Jahr. Seit März ist der Lastschrift Einzug nicht mehr erfolgt, sodass mich das Studio nicht mehr rein lassen darf. Ich habe mich an die Mitglieder Verwaltung gewandt per Telefon (über 2 Std versucht, sofort Ansage, daß alle Leitungen besetzt sind und aufgelegt). Dann habe ich es per email versucht, 11:13 eine automatische Antwort (vielen Dank, ....Bearbeitung kann dauern...usw.), dann AUCH 11:13 die von mir veranlasste Rückmeldung, was mit meiner Mail passiert (Thunderbird): Nachricht ungelesen gelöscht.!! Ich werde offensichtlich automatisch abgewehrt. Auf Anfrage im Studio fragte man mich “das kann man sehen?“ Und -wenigstens freundlich- man kümmert sich darum. Ich soll nächste Woche nochmal fragen. Das ist alles irgendwie unheimlich, oder? Die Firma, die die Verwaltung übernommen hat ist wohl das Problem. Es gab letztes Jahr aber schon windige Lastschrift Abbuchungen ohne den Kunden zu informieren, daher ist man unsicher, was noch so kommt. Im Vertrag steht, daß nach 2 Monaten Nicht Zahlung der Vertrag gekündigt werden kann vom Fitness Center/Verwalter. Könnte ich das auch? Ich kann ja nichts dafür, daß die nicht abbuchen, aber könnte ich den Zustand ausnutzen, da ich ja jetzt auch den Zutritt diese Woche verwehrt bekomme?

Antwort
von speeder, 4

Man hat meine emails wieder aus dem Nirvana geholt wie es aussieht. Ich habe eine nette Entschuldigung erhalten und daß es ein Versehen war. Man will das Lastschriftverfahren wieder aufleben lassen (war ja nie von mir gekündigt) und dann sollte alles normal seinen Lauf nehmen.

Es lohnt sich also, ganz konkret bei der Leitung des jeweiligen Studios vorzusprechen und explizit um Hilfe zu bitten. Ich hatte ihr ja gesagt, daß ich weder per Telefon, noch per email Erfolg hatte. Auch war hilfreich, daß ich ihr sagen konnte, daß die mails sofort bei Erhalt ungelesen gelöscht wurden. Hierfür kann man die Tools der Email-Programme nutzen (bei mir ist es Thunderbird - Empfangsbestätigung (MDN) und Übermittlungsstatus (DSN). Beides aktivieren. Hier wird genau wiedergegeben, wo die mail hin ist und was damit passiert (bei mir an den noreply Empfänger umgeleitet und sofort gelöscht).

Die letzte Instanz, der Anwalt, ist mir somit erspart geblieben.

Trotzdem habe ich die Sache an den Verbraucherschutz gemeldet. Der Fitness Betreiber kann sich ja hierzu auch noch äußern. Was in der Vergangenheit so lief mit den unberechtigten Abbuchungen zB. hat das Vertrauen in diese Kette einfach getrübt. Berichte in der Abendschau und im Internet haben dies auch unterstützt. Ich hoffe, daß ich aber jetzt einfach nur meine Ruhe habe und das Training geniessen kann.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 17

durchaus möglich, dass es durch die SEPA-Umstellung interne Probleme gab, aber die sollte man irgendwann in den Griff bekommen oder die verlieren sämtliche Kunden... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community