Frage von 1745doodle, 51

Fitbit kaufen?

Hallo liebe Community,

ich spiele mit dem Gedanken mir ein Fitnessarmband zuzulegen. Allerdings habe ich gelesen das die Produkte von Fitbit sehr unpräzise Arbeiten. Da ich keinen Leistungsport betreibe, machen mit leichte Abweichungen nichts aus. Allerdings soll gerade der HR Sensor sehr ungenau arbeiten. Können die mit Erfahrung das FitBit Charge Hr Empfehlen? Oder sind Produkte von z.b. Garmin genauer? Im Auge hatte ich das Garmin Vivosmart HR. Hat es einen Vibrationswecker? Welches Armband könnt ihr mir empfehlen?

MFG Doodle

Antwort
von Cliche, 33

Ich habe selbst das Fitbit Charge HR und habe zig Reviews zu sogut wie allen Fitnesstrackern gelesen.

Ich kann dir nur sagen: Jeder Fitnesstracker mit einem optischen Pulsmesser, misst die Herzfrequenz bei ruhigen Bewegungen genau, aber umso schneller und ungleichmässiger die Bewegungen sind ( z.B. beim Gewichte stemmen oder andere Übungen, wo du erstmal nix machst, dann aufeinmal viele Bewegungen und dann wieder kurz Pause machst ). 

Die Herzfrequenz wird jedoch im  Alltag sehr genau erfasst und auch bei Sportarten wie Joggen wird der Puls gut gemessen ( nach einer kurzen Eingewöhnungszeit des Trackers ( nach 5min also am Anfang des Joggens ).

Das Fitbit Charge HR misst finde ich die Schritte doch sehr genau, jedoch solltest du den Fitnesstracker an deinem nicht dominanten Arm tragen, jedoch in den Einstellungen angeben, dass du ihm am dominanten Arm trägst. Dadurch misst er Bewegungen beim Zähneputzen z.B. sogut wie garnicht mehr.

Das einzige Armband was auch einen sehr genauen optischen Pulssensor hat bei schnellen Bewegungen ist der Mio Fuse. Ich finde jedoch die Mio App sehr schlecht und Fitbit hat eine super App mit welcher du sogar deinen Essenssachen kinderleicht eintragen kannst und siehst wieviel du noch essen musst und wieviel Eiweiss du bisher zu dir genommen hast etc.

Mein Fazit: Kauf dir einen Fitnesstracker, welcher sich mit einem Herzfrequenzbrustgurt koppeln lässt, denn nur diese sind wirklich genau. Die ganzen optischen Pulssensoren sind sehr ungenau beim Sport und dienen allerhöchstens als Schätzwert. 

Den Puls kann kein Fitnesstracker gut messen!

Antwort
von Ninimausi25, 32

Hallo doodle :)

es kommt vor allem darauf an, was du mit dem Fitnessarmband vorhast. Geht es nur darum Schritte zu zählen? Möchtest du es beim Joggen tragen? Ist immer davon abhängig was du damit machen willst.

Prinzipiell habe ich kein Fitbit, kann dir also dazu nichts sagen.

Wobei ich tatsächlich noch vor 1 Woche oder 2? einen bericht im fernsehen gesehen habe wo die die getestet haben :D. Ich weiß nur nicht mehr welcher sender und ob das Fitbit auch dabei war :S.

Ich weiß nur das das Garmin vivofit 2 dabei war und am besten abgeschnitten hat... war allerdings auch das teuerste. Du kannst dir dazu noch einen Brustgurt holen, der sehr genau messen soll. Hier sind noch ein paar Infos dazu: http://www.schrittzaehler-check.de/garmin-vivofit-2-test/

Aber wie gesagt, war nur das was ich gesehen habe und ich kenne das Fitbit nicht. Also hol dir am besten dazu auch noch infos ein :)

Lieben Gruß!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community