Fischölkapseln wie viele soll man am Tag nehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst ruhig die sechs nehmen, kein Problem.

Und nein, du bekommst davon KEIN Krebs.

Und Glycerin ist ein Fett, hat nix mit Nitroglycerin zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu nimmst du die überhaupt? Iss lieber zwei bis dreimal pro Woche frischen Seefisch, das ist mit Sicherheit gesünder als solche Nahrungsergänzungsmittelchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
10.11.2016, 15:04

Wenn man das Geld dazu hat, echten frischen Seefisch 3 x die Woche zu kaufen. (Und nein Tiefkühlpackung zählt nicht...)

0

Ich nehme gar keine Nahrungsergänzungsmittel und werde das auch nie tun, so lange ich mich gesund und abwechslungsreich ernähren kann.

NEM sind nur für den Hersteller wichtig - er verdient daran - oder für Menschen, die aus Krankheitsgründen viele Sachen nicht essen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du "findest" interessiert nicht.

Entweder du hältst dich an die Angaben, damit die auch was bringen, oder du lässt es, dann nimmst du zu wenig davon ein und brauchst dich nicht zu wundern, warum du das Gefühl hast, die bringen nichts. (denn zuwenig ist eben zu wenig, wenn es heist 6, dann heist es eben nicht 3!)

Wenn du nicht weist, was Glycerin ist, dann fahr kein Auto, da ist das im Kühlerfrostschutz mit drin - früher gabs sogar österreichische Weine, die hatten das als Bestandteil und keiner ist gestorben (Du kennst den Unterschied zischen NITROglycerin und Glyzerin und denkst nicht, das ist das selbe?) -Meist wird Glycerin aus Kokosöl gewonnen und Kokos klingt doch hoffentlich für dich nicht auch "gefährlich" - ansonsten: Finger weg von Kokosmakronen zur Weihnachtszeit!

Gelatine benutzt man zum backen, sollte man also auch kennen (aus Gelantine ist die Hülle der Kapsel, du kannst die gern aufbeissen und den Inhalt so hinunterschlucken und die gelantine ausspucken..)

Dass sowas "krebseregend" ist, wird immer wieder mal behauptet und auch gern "nachgeplappert" - Du machst das ja auch, aber bringst keine Fakten dazu, also darf als Blödsinn bezeichnet werden!

Ansonsten sage  auch Ich - Das Fischöl sind Omega-3-Fettsäuren, die kann man auch "natürlich" zu sich nehmen:

ein- bis zweimal in der Woche ein wenig Fisch essen (z.B. Makrele, Tunfisch, Lachs, Hering) -Oder Walnüsse oder Rapsöl...

Was man alles an Wundern bez. Fischöl liest, das ist schon fast kriminell - aber es fallen immer wieder welche drauf  rein und kaufen das..

Hier unter Nummer 8 zu finden:

http://aesirsports.de/2014/02/die-11-groessten-luegen-der-mainstream-ernaehrung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WARUM willst du sie überhaupt nehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
30.10.2016, 20:17

Weil Omega 3 der menschliche Körper nur in sehr geringen Mengen herstellen kann und man sagt, es sei sehr gesund. Früher bekannt als Lebertran, was widerlich geschmeckt haben musste.

Ich bin auch gesund (Außer einer Seborrhoischen Dermatitis), jedoch ernähre ich mich nicht sonderlich gesund.

0