Fischerprüfung normal oder online?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Interessante Frage.
Aus welchem Bundesland kommst Du denn? Ich wusste gar nicht, dass man die Prüfung auch online machen kann.
Denn da gibt es ja unendlich viele Möglichkeiten, um zu "schummeln"
(Ohne Wertung, mir steht es überhaupt nicht zu, irgendwem etwas zu unterstellen, ich wundere mich nur darüber, da bei meiner Prüfung sehr darauf geachtet wurde, dass niemand einen Täuschungsversuch unternehmen konnte. -in NRW)
Oder meinst Du, obwohl Du es anders geschrieben hast, den online-KURS?
Dann wäre meine Antwort, dass Du den Bauch entscheiden lassen solltest. Ich persönlich fand den Kurs wirklich phänomenal. Ich konnte nachfragen an Stellen, die ich nicht sofort verstanden habe und die Kontakte, die ich geknüpft hab, möchte ich nicht missen.
Das alles hat man online zuhause in seinem kleinen Kämmerlein nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johannes130
09.05.2016, 21:48

Ich komme aus Bayern. Ich weiß jetzt nicht so genau wie das abläuft.

0

Hallo, die Online Fischerprüfung dient nur zur Vorbereitung auf die Prüfung. zusätzlich musst Du 30 Unterrichtsstunden nachweisen. Ich habe die Onlineprüfung gefühlt 60x gemacht. http://fischerpruefung.sachsen-anhalt.de/examination/simulation

LG Peter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johannes130
09.05.2016, 21:49

Ich komm halt aus Bayern und der Link ist für Sachsen-Anhalt. Aber nicht weiter schlimm trotzdem danke

0

Mach den online Kurs. Sonst musst du noch ewig warten und tipps und tricks kannst du dir auch so holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir, auf Januar zu warten.

Der Kurs bietet dir beste Möglichkeiten, alles zu verstehen und zu begreifen. Viel Erfolg bei deiner Prüfung und Petri Heil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung