Frage von skjs2016, 46

Fische in großes Becken umsetzten?

Hi ihr Lieben! Also hier nochmal meine Frage... Ich möchte meine fische vom 60l in ein 200l Becken setzen. Das neue Becken ist schon unten voll mit Kies und es sind neue Pflanzen drin. Wie bekomme ich aber meine alten Pflanzen und Kies Mr in das Becken? Möchte die Fische ungern in ein eimer setzten und wenn ich den Kies umfülle ist das Wasser ja wieder trüb und es dauert bis es klar wird... hab jetzt 3 Tage lang versucht einen genauen ablaufplan zu machen aber irgendwie tu ich mir da sehr schwer.

Antwort
von xbumblebee, 22

Wie bekomme ich aber meine alten Pflanzen und Kies Mr in das Becken?

Pflanzen aus dem alten Becken nehmen, ins neue setzen. Ganz einfach.

und wenn ich den Kies umfülle ist das Wasser ja wieder trüb

Dann wäschst du den Kies vorher entweder ab sodass der Großteil vom eventuell vorhandenen Mulm weg ist oder du wartest bis es sich wieder legt. Dauert keinen Tag. Oder du lässt den alten Kies ganz aus dem neuen Becken raus, auch eine Alternative.

Möchte die Fische ungern in ein eimer setzten

Warum nicht? oO Musst du doch sowieso, damit die Fische sich an die neuen Wasserwerte und Temperaturen anpassen können. Bei einem Beckenwechsel aufs Größere sollte man das auf jeden Fall machen, genau wie bei neuen Fischen.

Mach es dir doch nicht so schwer. Fische und Wasser aus dem alten Becken raus, das was an Wasser nicht mehr in den Eimer mit den Fischen passt kommt ins neue Becken. Pflanzen, Deko etc. packst du ins neue Becken, währenddessen kannst du immermal etwas von dem Wasser aus dem neuen Becken in den Eimer geben. Falls du den Kies unbedingt mitnehmen möchtest spül ihn ein paar Mal aus bis das gröbste Weg ist. Fische ins Wasser - fertig. So mache ich das seit Jahren, da plane ich nichts großartig.

Antwort
von Schnuppi3000, 29

Ich würde an deiner Stelle so viel wie möglich von dem Kies aus dem kleinen Aquarium nehmen so lange die Fische noch drin sind. Den kannst du dann problemlos in das neue Aquarium umschütten.

Die Pflanzen würde ich direkt vor dem Umsetzen der Fische umsetzen, so dass den Fischen möglichst kurz ohne Pflanzen sind.

Den Rest vom Kies kannst du dann aus dem (dann leeren) kleinen Aquarium nehmen, gut auswaschen und dann vorsichtig ins neue Aquarium geben. Soo viel Trübung sollte es dabei nicht geben.

Antwort
von Debby1, 21

Hallo,

warum tust Du Dich schwer damit die Fische in einem Eimer zu geben, das ist doch nicht so schlimm, es sei denn der Eimer wurde mit Putzmittel benutzt. Du Stresst Deine Fische vielmehr wenn Du sie im Aquarium lässt und sie ständig stören musst.

Also Fische mit Aquarium Wasser, Filteranlage und Heizung in den neuen
Putzeimer. Dann kommt Kies und Pflanzen aus dem kleinen ins große Becken, danach das restliche Wasser aus dem 60 Liter Aquarium ins große Aquarium und das fehlende Wasser mit Frischwasser auffüllen.

Wenn Du fertig bist, setzt Du Deine Fische mit dem Wasser aus dem
Eimer ins große Becken, alte und neue Filteranlage und Heizung kommt ins neue Becken und schon bist Du fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community