Frage von cyrex07, 37

Fische auf der Sandbank mit Schwimmbrot?

Hallo .. Ich habe seit einiger Zeit meinen Angelschein und Sammele gerade erfahrungen . Ich wurde gerne eure Meinung zu der Situation hören .

Ich bin an einem See und sehe auf einer Sandbank unzählige Fische ..dunkle Schatten die sich bewegen um die 50cm .. eher schlank .. dachte es wären Karpfen die sich Sonnen ..kann ich die dann überhaupt überlisten oder essen die nichts wenn sie sich sonnen ? Hatte anfangs den Verdacht das es sich der Form nach um Zander handelt .. aber auf einen Köderfisch am Tag wollte nichts beissen ..habe direkt in den Pulk geworfen und die Fische haben sich nicht mal erschrocken ..ich konnte beobachten wie sie neugierig die Pose angeschaut haben ... jetzt drehe ich fast durch und überlege wie ich es nächstes Wochenende anpacken möchte..

Antwort
von bluetiger2, 26

Klar kann man mit schwimmteig schöne carps überlisten! Könntest aber auch Mini pop ups benutzen falls es andere Weißfische sind! Könnten auch große Döbel oder sowas sein! Immer Probieren irgendwann fängst du dann den einen oder anderen!
Und denk dran! Ein Meister fällt nicht vom Himmel! In diesem Sinne
PETRI HEIL

Kommentar von cyrex07 ,

erst einmal Danke ..da sind so viele große schlanke mit dabei ..könnte Rapfen sein ..aber im See ? wenn ich die Fische sehe sind sie doch max 40cm tief..oder nicht ? auf Grund wollte auch keiner beissen ..eigentlich mag ich keine Karpfen ..aber ab 50 cm wird es interessant ..wobei diese von der Form viel Ründer sein müssten

Kommentar von bluetiger2 ,

Könnten auch Graskarpfen oder Marmorjarpfen sein! Die sind gerne in Seen eingesetzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten