Fischbabys was tun!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dafür wäre gut zu wissen, was es überhaupt für Fische sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blacksnow87
21.08.2016, 14:27

platy.. aber ich hab auch erbsenkugelfische und die essen die babys sowieso auf

0
Kommentar von Schnuppi3000
21.08.2016, 14:32

Platys fressen ihren Nachwuchs, wenn du die Kleinen behalten willst, musst du ihnen viele Versteckmöglichkeiten geben oder sie getrennt aufziehen. Am Besten natürlich in einem Aufzuchtbecken, in dem Netz solltest du sie nicht lassen. Ob die Mutter fertig mit Gebähren ist kann niemand wissen, beoba hte sie einfach. Normalerweise gebähren Fische aber im Schutz der Dunkelheit, kann also gut sein, dass da keine mehr nachkommen.

0
Kommentar von Blacksnow87
21.08.2016, 14:36

also das isch so ein ziemlich grosses becken mit netzwänden was man reinhängen kann wo ich sie jetzt drinn hab. danke für die antwort

0

Um was für Fische handelt es sich denn? Meist kann man die im Gesellschaftsbecken ruhig drin lassen,wenn es zB Guppys,Mollys etc sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blacksnow87
21.08.2016, 14:28

platy.. aber ich hab auch erbsenkugelfische und die essen die babys sowieso auf

0

Also du solltest, wenn der Fisch mit dem gebären noch nicht fertig ist ihn auch in das Aufzuchtnett tuen, diesen aber dort rausholen sobald er fertig ist,  da er sonst die Babys frisst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Mit Lebendgebärenden, wie Guppys, Platys und co. kann man sowieso kein Geld mehr verdienen...
Also was machst du dann mit deinem Nachwuchs? Irgendwann wird das Becken zu voll und dann hast du das Problem... Oft bekommt man diese sogar gratis nicht weg!

Lass die Babys im Becken und setz auf keinem Fall die "Mutter" jetzt in diesen, ich nenne es gerne KÄFIG!
Wäre zu Stressig.... Du könntet ja die 4 Babys behalten und den Rest einfach im Becken lassen... Höchstwahrscheinlich werden diese dann gefressen, aber das liegt in der Natur!

Zudem finde ich deinen Besatz nicht wirklich optimal!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blacksnow87
22.08.2016, 07:59

also verkaufen will ich die eh nicht. zu meiner besatzung... ich hab gar nicht aufgezählt was alles darin ist.. und ich habe als aller erstes die erbsenkugelfische gehabt und angefangen hab ich im juli vor 2 jahren. ich hatte damals 8 von denen gekauft und 6 leben immer noch also kann es nicht so falsch sein. aber bei solchen sachen trennem sich die meinungen immer.

0
Kommentar von super2016
22.08.2016, 11:21

Hi, wie groß ist den das Becken? Könnte ziemlich schnell voll werden, deshalb meine Bedenken.... Ich bin der Meinung Erbsenkugelfische gehören nicht mit Platys in ein Becken! Weiß ja nicht was andere dazu sagen!

0
Kommentar von Blacksnow87
22.08.2016, 12:48

ja wenn es zuviele werden geb ich die weiter (bei uns in der verwandschaft haben etliche aquarium) und weil es das erste mal zu jungen gekommen ist wollte ich gern das paar überleben einfach weil ich freude hab. hier wo ich wohne hat es so ein kleinen aquarium shop. und wo ich angefangen bin ich da rein und hab gesagt ich will auf jeden fall diese erbsenkugelfische und ich hab null ahnung von dem ganzen. und ich hab dann alles immer dort geholt und er hat mir alles voll erklärt und hat mir auch immer gesagt nein die kannst nicht rein tun und jetzt haste genug drinn, oder jetzt musst du warten... er hätte mir sehr vieles verkaufen können weil ich echt null ahnung hatte aber war echt ned auf profit aus und wie gesagt die kugelis sind jetzt schon über 2 1/2 jahre da drinn und leben noch.. sie leichen sogar nur hats noch nie was gegeben.

0
Kommentar von super2016
22.08.2016, 17:36

Hi, klar über den ersten Nachwuchs freut man sich natürlich ;)

0

Was möchtest Du wissen?