Fisch hat Eier gelegt, welcher Fisch ist das und was muss ich nun beachten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

leider ist das Bild sehr klein, aber es dürfte sich um einen Kakadu-Zwergbuntbarsch handel (Apistogramma cacatuoides).

Gar nichts solltest du machen, denn diese Fische machen alles alleine. Greift man irgendwie ein, dann endet das meist damit, dass die Fische sich bedroht fühlen und ihren Laich oder die Larven verspeisen.

Um diese Brut großziehen zu können, braucht es zwingend Artemianauplien, die man selbst ansetzen muss. Mit Kunstfutter haben die kaum eine Überlebenschance.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Shantay,

wenn ich das richtig sehe, ist es ein Zwergbuntbarsch, evtl. ein Schmetterlingsbuntbarsch (goldene Zuchform)!

http://www.aquarium-guide.de/schmetterlingsbuntbarsch.htm#

Was ich aber auch sehe, ist zwar nur die Schwanzflosse, doch ich denke, dass sie zu einem Platy gehört?

http://www.aquarium-guide.de/platy.htm#

Beide Fische benötigen völlig unterschiedliche Wasserwerte (weich oder hart)!

Auch, dass Du bereits nach einer Woche "Laufzeit" bereits Fische im Becken hat, ist Anfängertypisch, besonders, wenn sie sich nicht richtig informiert haben!

Mit den Eier wirst Du nichts besonderes machen müssen, sondern in erster Linie solltest Du die Wasserwerte (Ammoniak/Nitrit) im Auge behalten und bei ansteigen einer der Werte sofort einen größeren Wasserwechsel machen, da Dir sonst Deine Fische sterben!

Das solltest Du erst einmal lesen, damit Du weißt um was es überhaupt geht

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjAl7mY69bMAhXFPBoKHeFVB1sQFggjMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.drta-archiv.de%2Fwiki%2Fpmwiki.php%2FAnfaengerfragenErsteinrichtung%2FEinfahren&usg=AFQjCNEN22-dCEVfamHrfliuMKvWndnPYw&bvm=bv.122129774,d.d2s

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shantay
13.05.2016, 12:58

Danke für die Antwort, dass die Fischarten nicht alle zusammenpassen, ist mir leider auch schon aufgefallen. Ich habe das Becken so wie es ist übernommen und die Vorbesitzer hatten leider auch nicht die größte Ahnung :-/ Ich versuche nun mich so viel wie möglich zu informieren, da mir schon sehr daran liegt das die Fische sich wohlfühlen. Das Wasser teste ich täglich und die Werte sind bis jetzt immer ok gewesen.

0

Das Bild ist leider sehr, sehr klein sodass man kaum was erkennen kann. Von der Form her würde ich auf eine (Zwerg)Buntbarschart tippen, diese ziehen ihren Nachwuchs selbst groß - lass die Eier also am besten im Becken.

Hast du denn nicht im Geschäft direkt nachgefragt welche Fischart das ist? Immer sehr unpraktisch wenn man nicht weiß was da in seinem Becken schwimmt.. Mit einem besseren, größeren Bild könnte dir hier sicher jemand helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shantay
13.05.2016, 12:55

Ich habe das Becken von privat übernommen und die vorherigen Besitzer hatten leider keine Ahnung, welche Fischarten das alles sind, deswegen versuche ich gerade herauszufinden, welche Fische es sind, die meisten habe ich auch schon identifizieren können, nur leider diesen nicht.

0

Mache nicht die Fische passen selber auf den Nachwuchs auf. Nicht alle werden überleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendjemand könnte Dir schon helfen, wenn man wüsste wie Dein Besatz aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shantay
13.05.2016, 12:00

Hallo,

eigentlich sollte ein Foto von dem Fisch dabei gewesen sein, aber es hat leider mit dem Upload nicht geklappt. Ich versuche es aber noch mal.

0