Frage von laramaus14, 55

Firmung/Mädchen/Kleidung?

Hallo :) Ich habe eine Frage an euch.... Undzwar gehe ich w/14 im Dezember zur Firmung. Und meine Frage ist was zieht man da an? Weil für ein kurzes Kleid wird es wohl zu kalt sein.... Und ich hab etwa schulterlange Haare wie macht man die sich zur Firmung??? Lg und Danke im voraus Laramaus14.....:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von itsme21, 21

Ein kurzes Kleid ist ohnehin nicht angemessen. Denk daran, dass du in die Kirche gehst und nicht auf eine Party. Wenn du ein Kleid trägst, sollte es also mindestens knielang sein. Dazu unbedingt eine Strumpfhose - und wenn sie nur hautfarben ist, aber nackte Beine gehen gar nicht. Dann schlichte Ballerinas oder Schuhe mit leichtem Absatz.

Wenn du lieber kein Kleid tragen möchtest, kann man auch problemlos eine schicke schwarze Hose (keine Jeans!) anziehen und dazu ein hübsches Oberteil. Wie auch beim Kleid gilt hier: kein tiefer Ausschnitt, die Arme sollten bedeckt sein oder zumindest die Schultern. Zur Hose könnte man also gut einen Blazer tragen, zum Kleid vielleicht ein dünne Jacke. Du musst nicht unbedingt schwarz tragen (auch wenn es nicht ohne Grund beliebt ist), aber zu knallige Farben und sich beißende Farbmixe müssen auch nicht sein.

Deine Haare kannst du hochstecken, du kannst aber auch einen ganz schlichten Pferdeschwanz oder Dutt tragen. Sofern sie ordentlich liegen und nicht ausgerechnet an dem Tag wie eine Löwenmähne aussehen, spricht auch nichts gegen offene Haare. Wenn du dich schminkst, dann dezent - keine dick umrandeten Augen, kein meterlanger Lidstrich, kein grellroter Lippenstift.

Also zusammengefasst: mach dich ruhig schick, zieh ein hübsches Kleid oder eine Hose mit einem Blazer an. Eine ordentliche Frisur, dezentes MakeUp, keine zu hohen Absätze. Du sollst schick aussehen, aber alles, was sexy oder freizügig wirkt, ist fehl am Platz.

Kommentar von itsme21 ,

Vielen Dank fürs Sternchen :)

Antwort
von Nordseefan, 19

"Man" macht es so wie man sich wohlfühlt. Und sollte dabei auch auf andere Rücksicht nehmen. Gefirmt wirst du auch im Schlabberlock ( oder im Sommer im Minikleid). Beides aber unpassend.

Bei uns haben sich einige richtig chic gemacht zum Teil auch übertrieben. Die meisten kamen ganz normal gekleidet, dennoch aber etwas bessere Sachen an. Und dann gab es noch die, die in Jeans kamen und Sneakers die schon abgewtzt waren.

Antwort
von MrClarkKent, 22

Ich weiß nicht, ob es bei den Katholiken anders ist mit der Kleidung als bei den Evangelischen. Zur Konfirmation jedenfalls tragen viele Mädchen einen schwarzen Hosenanzug mit einer weißen Bluse. 

Antwort
von xkizbabyx, 27

Ich würde ein schlichtes knielanges kleid dadrunter strumpfhose und dadrüber ein blazer etwas höhere schuhe und die haare hochstecken aber kannst sie auch offen lassen oder locken ist eig egal:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community