Frage von Knuspa, 70

Neuwagen für unter 25.000 Euro - Vorschläge?

Hallo zusammen,

es besteht die Möglichkeit über meine Firma einen Firmenwagen in Anspruch zu nehmen. Fahrtenbuch oder 1%-Regelung ist noch offen. Das muss ich selbst für mich kalkulieren und mit dem AG besprechen. Da ja der Listenpreis bzw. die Anschaffungskosten für die Berechnung des geldwerten Vorteils relevant sind, suche ich natürlich einen Wagen, was sowohl meine Vorstellungen erfüllt, aber dennoch insgesamt verhältnismäßig günstig ist, sodass meine monatlichen Kosten für den Wagen so weit wie möglich reduziert werden.

So, kurz zu meinen Vorstellungen: Ich brauche den Wagen sowohl für Langstrecken als auch Stadtfahrten (20.000 km/ Jahr). Da ich des öfteren in Städten unterwegs bin und eine kleine Parklücke aufsuchen muss, empfiehlt sich ein Kleinwagen oder noch ein Kompaktwagen...

Ausserdem lege ich viel Wert auf Komfort und Sicherheit. Ich intepretiere den Wagen sowieso als Nutzfahrzeug und nicht als ein Prestige-Objekt (dazu müsste ich eh tiefer in die Tasche greifen). Aber dennoch sollte der Wagen "optisch einigermaßen haltbar" sein ;)

Insgesamt soll der Preis bei maximal 25.000 Euro liegen, bestenfalls sogar 20.000, was die Suche etwas erschwert, da ich mir folgende Konfigurationen auf jeden Fall wünsche:

  • Motor: > 90PS (?) Bin also kein Raser, aber das Auto soll dennoch einigermaßen ziehen, sodass ich bei Überholvorgängen auf dem Land und auf Autobahn keine Probleme habe...
  • Klimaautomatik
  • beheizbare Vordersitze
  • Distance-Control (vorne-hinten)
  • beheizbare Außenspiegel, Düsen am Licht (~ Winterpaket)
  • diverse optische Aufwertungen v.a. im Innenraum (Lichtpaket o.ä.)

Wenn ich dann auf den Markt schaue, kommen mir spontan der VW-Polo und der Seat Ibiza, mit welchen ich mit meienr Wunschkonfiguration auf ca 20.000€ komme.

Habt ihr sonst noch weitere Ideen, Modelle im Kopf?

Antwort
von jerkfun, 39

Toyota Yaris,Opel Astra.Nimm einen Jahreswagen oder Vorführwagen und laß Dir dafür eine (sofern verfügbar,bzw.maximale ) Vollausstattung geben.Eine Standheizung wäre für mich mindestens ! ebenso wichtig wie eine Klimaanlage.Denn in Badehose kann man autofahren,aber im Mantel bei kalten Fingern und zufrierender Scheibe von innen,nee never more.Beste Grüße

Kommentar von Knuspa ,

Standheizung ist ein guter tipp! Werde ich berücksichtigen.

Kommentar von DerBube01 ,

Der Astra ( Innovations Paket )  hat Quickhead Heizsystem also sobald man Startet wird es warm. 2 hat er ein Beheizbares Lenkrad und Beheizte Frontscheibe ( wie damals beim Ford) wozu dann eine Standheizung?

Kommentar von jerkfun ,

Ja,korrekt.Aber wir wissen ja  nicht für was er sich entscheidet und was dann günstig zu haben ist.Beim Astra wärs ne Alternative,sofern man nicht im strengsten Winter Laternenparker ist,früh raus muß und ein behaglich warmes Auto im Pulli besteigen mag.Ahh herrlich.Und die andern bibbern im Eisklotz .^^

Antwort
von SebVegas, 56

Opel Astra K

Gut, günstig, sparsam, modern

Kommentar von Knuspa ,

Danke, kommt in meine engere Auswahl

Kommentar von DerBube01 ,

Der Astra ( Innovations Paket )  hat Quickhead Heizsystem also sobald man Startet wird es warm. 2 hat er ein Beheizbares Lenkrad und Beheizte Frontscheibe ( wie damals beim Ford) wozu dann eine Standheizung?

Kommentar von SebVegas ,

Der ist super, habe ihn selber und bin sehr zufrieden

Antwort
von DerBube01, 53

Geh mal www.opel.de dann auf Konfigurator und stell ihn dir zusammen.

Alleine der Astra Innovation hat fast alles Serienmäßig an Bord
Opel Astra

Kommentar von Knuspa ,

Danke, habe ich gemacht. Bin bei 23.000 Euro angekommen. Kommt in meine engere Auswahl

Kommentar von DerBube01 ,

Der Astra ( Innovations Paket )  hat Quickhead Heizsystem also sobald man Startet wird es warm. 2 hat er ein Beheizbares Lenkrad und Beheizte Frontscheibe ( wie damals beim Ford) wozu dann eine Standheizung?

Antwort
von Dave0000, 29

Nen Audi a3 gibt's schon für unter 25
Dann natürlich ohne viele Extras und kleinem Motor
Aber da dürften alle Ansprüche erfüllt sein

Kommentar von Knuspa ,

Beim Audi A3 lande ich ca bei 31.000, wenn ich meine Wünsche erfüllt haben möchte. Der fliegt leider raus, aber danke

Kommentar von Dave0000 ,

Und als A1 vielleicht?

Antwort
von lesterb42, 8

Sieh mal hier:

http://www.gute-rate.de/Fahrzeuge/Marken/BMW/

Die 25.000 € kannst du woanders sicher besser gebrauchen.

Antwort
von TechnikTobias, 48

Muss es ein Neuwagen sein? Sonst schau dich mal nach einer gebrauchten A-Klasse von Mercedes um

Kommentar von DerBube01 ,

Firmenwagen mit 1% regelung müssen neu sein. Oder die MwST muss Ausweisbar sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community