Frage von LoooPinG, 58

Firma wechseln?

Hallo. Wolte mal fragen wie man es übermittelt dass man sich für 2017 bewirbt und der personaler daraufhin fragt was ich dieses eine jahr dazwischen mache, also dieses jahr ab dem september? Ich mache eine ausbildung zum Mechatroniker für Lastkraftwagen und will mich gleich nach dem 1. Jahr in eine für mich attraktivere firma 'verdrücken' sag ich mal. Also es war einfach gesagt eine stelle im letztem moment, also ich hatte nichts besseres und die erfahrung macht man da auch mehr als im gegensatz zum normalen kfz mechatroniker. Wie würde es kommen wenn ich sagen würde dass ich den beruf für Sie wechseln würde weil ich mich schon immer für ihre firma begeistert habe, es ist der entenmann. (autohaus entenmann, bmw verkäufer) ich bin natürlich ein bmw freak und es stellt sich ja logischer weise heraus dass ich es ehrlich meine dass ich mich für deren firma begeistere. Habt ihr noch bessere vorschläge für mich einer person zu sagen dass man die firma wechseln will, man hat ja schließlich berufserfahrung nach dem einen jahr in einer werkstatt... Danke im vorraus!

Antwort
von Heelyfan, 30

Was für ein Entenmann?

Kommentar von LoooPinG ,

Autohaus Entenmann der BMW Vertragshändler wer denn sonst?

Kommentar von Heelyfan ,

Du solltest dir angewöhnen vollständige und korrekte Sätze zu bilden. Inklusive Groß-/Kleinschreibung und Kommasetzung. Man würde dich und dein Anliegen dann viel besser verstehen.

Kommentar von Heelyfan ,

Außerdem kennt hier keiner alle deine Gründe, die Firma wechseln zu wollen. Die kennst du doch am besten und da darfst du auch ehrlich sein, ohne abschätzig über deinen jetzigen Arbeitgeber zu reden.
Hast du dich denn bereits bei der neuen Firma beworben und es steht ein Vorstellungsgespräch an oder steht das alles noch in den Sternen?

Kommentar von LoooPinG ,

Ich werde in eine Ausbildungsmesse gehen wo die dann auch kommen werden. 

Kommentar von LoooPinG ,

Ich gehe in eine firma weil es gerade keine bessere alternative für mich gibt. Deswegen will ich nach dem ersten jahr der ausbildung bei der firma, wegg und mich beim Entnenmann bewerben zum Mechatroniker. Da ich dort schon bekannt bin für meine Noten aber meine Berufskenntnisse beschränkt sind haben sie im letzten moment einen anderen genommen mit Berufserfahrung. Und deswegen dieses eine Jahr zum Erfahrung sammeln. Und das weis ich jetzt nicht wie ich es formulieren soll. Ausserdem will ich die firma zu der ich dieses jahr gehen werde nicht schlecht machen, sondern mir etwas gut formuliertes für meine Gedanken im Firmen und Berufswechsel ausdenken mehr nicht. Ein paar sätze die mir aber leider nicht einfallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community