Frage von Guzzipirat, 47

Was kann ich tun wenn die Firma Privateigentum entsorgt hat?

Hallo,

ich habe während der Berufsschulzeit meinen Lehrbetrieb gewechselt. Als ich nach der Berufsschule angefragt habe, wann ich meine privaten Sachen (Tastatur, Maus ect. Gesamtwert ca. 70€) abholen könnte, wurde mir mitgeteilt, dass die Gegenstände entsorgt wurden? Kann ich von der Firma Schadenersatz dafür fordern? Ich habe lange mit den Sachen gearbeitet und mich daran gewohnt, deshalb wollte ich sie eigentlich in meiner neuen Firma weiterverwenden.

LG Clemens

Antwort
von diroda, 5

Fordern kannst du alles aber ob es was bringt? Entsorgt ist nun mal entsorgt, wech ist wech. Für den Betrag von weniger als 70 Euro lohnt es sich nicht ein Fass auf zu machen, Geld z.B. für einen Anwalt zu investieren um einen Teil geschätzt 20 - 30 Euro wieder zu bekommen. Sie müßten maximal den Zeitwert der gebrauchten Tastatur ersetzen. Daraus lernen und nichts in der Firma zurücklassen.

Antwort
von Mutci, 20

Wie lange hast du denn gewartet, bis du deine Sachen abgeholt hast? Die Firma wird einige Zeit die Sachen aufbewahren , wenn sie dann nicht abgeholt werden und keinen großen Wert darstellen, werden sie eben entsorgt.War es dein Eigentum oder hast du in der Firma nur damit gearbeitet?

Kommentar von Guzzipirat ,

Es waren etwa 3 Monate, eben bis die Berufsschule aus war und bis ich in der Nähe der alten Firma war (ca. 80km entfernt)

Die Geräte habe ich selbst gekauft und nur in der Arbeit verwendet.

Kommentar von Mutci ,

Dann würde ich mich auch beschweren, es war ja dein Eigentum.

Antwort
von CheGuevara5, 30

ja klar fordern würde ich es! ob du vor Gericht recht ist denke ich nicht sicher aber fordern kann ja nicht schaden musst sie ja nicht gleich anklagen.

Kommentar von CheGuevara5 ,

recht bekommst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten