Frage von kassawubu, 30

Firefox Linux Profil?

Servus Leute, ich habe mir Linux mint neben Win 7 installiert. Linux gefällt mir gut. Jetzt komme ich aber nicht mehr weiter. Das FF Profil habe ich von Windows auf die externe fp gepackt und in Linux mint im profilordner eingefügt. Zuvor habe ich das vorinstallierte FF Profil gelöscht. Das hätte ich nicht machen sollen. Jetzt kann ich FF nicht mehr nutzen, weil das Profil nicht gefunden wird. Das Profil von Win auf Linux würde nur gelingen, wenn beide FF Versionen identisch wären. Jetzt kann ich mir natürlich nix mehr runterladen. Dazu bräuchte ich ja einen Browser, Damit ich mir die neue Version von FF runterladen kann. Hat jemand einen Plan? Möglichst kindgerecht. :) Sonst muss ich reumütig wieder zu Win zurück. Dankeschön

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von D3R31N3, 17

Die Version muss nicht identisch sein. Der Firefox-Ordner aus "%AppData%/Mozilla" muss unter Linux in dein Persönliches Verzeichnis in den Ordner ".mozilla", also nach "~/.mozilla".

Wenn die Versionen sich unterscheiden (Linux neuer als Windows), dann wird einfach wieder auf Kompatibilität geprüft und das Profil aktualisiert.

Falls du nur den x978fwexdwhatever.default rüberkopiert hast, dann musst du dieses Profil in der profiles.ini auch noch als aktiv eintragen.

Kommentar von kassawubu ,

Danke. Wo finde ich Profile.ini? Und wie aktiviere ich das? Ich habe aber was anderes gefunden. In der Anwendungsverwaltung könnte man opera oder Chrom runterladen. Damit kann ich ja FF runterladen. Wir schaffen  das. :)

Kommentar von D3R31N3 ,

Aber sicher. :)

Ich geb mal eine Kurze Anleitung:

1) Unter Windows den Ordner "Mozilla" aus dem Ordner "AppData" sichern. Um AppData zu Öffnen Win+R drücken und dann "%AppData%" eintippen und Enter drücken.

2) In Linux (Firefox bereits installiert und am Besten bereits einmal geöffnet) den Dateimanager öffnen und in den Persönlichen Ordner wechseln (ist häufig bereits automatisch ausgewählt).

3) Dort Strg+H drücken, um den versteckten Ordner ".mozilla" sichtbar zu machen. Diesen Ordner öffnen.

4) Dort (sofern vorhanden) alle Dateien löschen und dann die Dateien aus dem vorherig von Windows gesicherten Ordner Mozilla einfügen und den Ordner "Firefox" nach "firefox" und "Extensions" nach "extensions" umbenennen.

Wenn du bei einem Schritt stecken bleibst, dann melde dich nochmal. :)

Antwort
von slutangel22, 22

Was für ein Linux haste denn am Start?

Kommentar von kassawubu ,

Ich habs geschafft. Juhuuu. Vielen Dank nochmal 

Antwort
von kassawubu, 17

Linux mint 17.3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten