Frage von isabell162, 368

Firefox - Diese Verbindung ist nicht sicher

also gerade war noch alles gut. ich habe ausversehen mein tee umgekippt und eimbishen ist auf die steckdose gekommen und auf alle schaltern vom pc. ich habe zur sicherheit strom ausgemacht und alle stecker rausgezogen. nun gut, nichts schlimmes, aber als ich mein pc angemacht habe war auch alles so wie immer nur mein firefox ist geworden. wenn ixh auf irgendeine seite will zb google oder youtube, dann steht da immer: diese verbindung ist nicht sicher. ps: mein bruder hat das auch. danke im voraus :<

Antwort
von Montering, 343

Das dieses Problem mit dem Ausschütten der Flüssigkeit zu tun hat ist eher unwahrscheinlich, es sei denn Du hast etwas über euren Router geschüttet.
Tritt dieser Fehler nur bei bestimmten Seiten auf oder generell?

Eventuell könnte dir eine Verschlüsselung helfen : http://www.netzwelt.de/news/99121-https-everywhere-firefox-chrome-verschluesselt...
Außerdem könntest Du es sonst einmal mit einem anderen Browser (wie zum Beispiel Chrome) versuchen oder eine reinstallation vornehmen.
Sollte dieser Fehler an eurem Anbieter bzw. Internet liegen empfehle ich direkt den zuständigen Support an zu rufen.

Viel Erfolg.

Antwort
von ponci, 239

Wie auch schon erwähnt wurde, hat das vermutlich mit deiner Systemzeit zu tun. Ich erhalte diese Meldung oft, wenn ich einen Computer neu aufsetze und die Zeit(zone) evtl. noch nicht richtig eingestellt ist.

So kam es kürzlich vor, dass der neue PC 2 Stunden voraus war, als ich das System neu aufsetzte. Da holte er sich vermutlich beim ersten Öffnen der Webseite (es war Google) das Zertifikat und hinterlegte das intern. Als ich später die Zeit richtigstellte und wieder auf die Webseite ging, kam auch die Meldung "Diese Verbindung ist nicht sicher".

Im Firefox kann man diese Meldung meistens übergehen, indem man auf "Erweitert" klickt und das Zertifikat manuell abspeichert.

Kommentar von ponci ,

PS: Ein Neustart des Computers hat bei mir gerade das Problem gelöst.

Kommentar von ponci ,

Ich muss meine Aussage revidieren, das Problem war nach ein paar Minuten wieder da. Es hat offenbar mit dem Anti-Viren-Programm zu tun (ich benutze Kaspersky Internet Security). Vermutlich hat es aber schon mit der Zeiteinstellung zu tun, evtl. bei der Installation des Anti-Viren-Programms.

Kommentar von ponci ,

Ok, nach der Neuinstallation meines Anti-Viren-Programms (Kaspersky) ist das Problem offenbar behoben.

Ob es bei dir auch daran liegt, kannst du testen, indem du kurzzeitig den Schutz anhältst und Firefox in dieser Phase wieder öffnest. Wenn es dann geht - und danach mit Schutz wieder nicht, dann ist es klar.

Antwort
von FAR54LL, 247

Die Uhrzeit/Datum hat sich im Bios/UEFI geändert. Kauf eine neue Batterie für dein Mainboard und stell die Uhrzeit wieder.

Ist ein kleiner Fehler den man schnell übersieht :)

Kommentar von FAR54LL ,

Ach und kurz als Erklärung... Die Zertifikate für Webseiten werden je nach Tag/Jahr immer wieder erneuert. Wenn dein PC also angibt aus 2007 zu sein, das Zertifikat aber 2016 ausgibt, dann kannst du die Seite nicht über HTTPS besuchen. Desshalb die Sicherheitswarnung

Antwort
von Panteon00, 222

Vllt iwas mit eurem Internet los

Kommentar von Panteon00 ,

müsste man aber über gehen können, da steht irgendwas mit Sicherheitszertifikate installieren oder so, ODER da steht ignorieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten