Frage von xMarisaa, 25

Finnland Aulandsjahr?

Hallo :) Ich würde gerne, nächstes Jahr ein Auslandsjahr in Finnland machen..nur frage ich mich zurzeit ob ich dafür schon irgendwie etwas finnisch können muss oder ob gute Englisch Kenntnisse reichen? Außerdem meine meine Mutter, dass ich vielleicht wenn ich zurück komme, eine Klasse wiederholen muss, weil die in Finnland ganz anderen Stoff machen..stimmt das? Vielleicht hat hier ja jemand Erfahrungen und Tipps :) Danke schonmal im Vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von YFUTeam, Business, 9

Hallo xMarisaa, für ein Austauschjahr in Finnland ist es bei uns nicht nötig, Finnisch schon vorher zu können. Denn du erlernst die Sprache vor Ort ohnehin viel schneller als hier in Deutschland. Natürlich ist es aber empfehlenswert, schon vorab erste Grundkenntnisse zu erwerben (z.B. an der VHS oder mit einer Selbst-Lern-CD). Dabei geht es z.B. um wichtige Sätze wie "Hallo, ich heiße...", "Mir geht es gut", "Wo ist die Schule?" etc. Schau doch mal unter www.yfu.de/finnland. Dort findest du alle wichtigen Infos zum Austauschjahr in Finnland sowie einige Berichte von ehemaligen Austauschschülern.

Viele Grüße

dein YFU-Team

Antwort
von trumm, 6

Wenn man moeglichst viel von seinem Austauschjahr profitieren will, d.h. die Gastfamilie verstehen, dem Unterricht wenigstens ansatzweise relativ schnell folgen will, Freundschaften schliessen will und nicht die meiste Zeit des Aufenthalts nichts verstehend "dabei stehen" will, sollte man ehrlicherweise  einiges mehr als "Ich heisse...." auf Finnisch sagen und verstehen koennen.

Finnisch ist eine schwere Sprache, die man nicht im Vorbeigehen lernt. Klassenkameraden verlieren schnell das Interesse am Gastschueler, der  nichts versteht.

Antwort
von Whispywhisp6, 17

Du solltest dir ein bisschen Finnisch aneignen, aber eine Sprache lernt sich am besten, wenn du in dem Land lebst. Gute Englischkenntnisse sollten auch vorhanden sein, nur zur allgemeinen Verständigung.

Antwort
von user23408483, 12

Hey, bin grade auf Auslandsjahr in Frankreich :D Ich hatte in meiner Orga ein Mädchen die nach Norwegen gegangen ist um die Sprache zu lernen, und sie meinte (ist auch meine Meinung) dass man mindestens 1 Jahr die Sprache gelernt haben sollte. Englisch-Kenntnisse sind beim Auslandsjahr Grundvoraussetzung. Ansonsten habe ich auch schon mal von dem Model gehört, dass man in das Land fährt mit nur ein paar Grundkentnissen (1-2 Monate Unterricht) dahin fährt und auf eine Schule geht die "Finnisch für Ausländer" anbietet. Ich hatte z.B. die Möglichkeit 2 Monate Italienischunterricht zu nehmen, dann 1 Jahr nach Italien auf eine Schule die mir 5 Wochenstunden Italienisch für Ausländer anbietet. Fand ich ganz gut, wollte nur kein Italienisch lernen xD Was das wiederholen angeht kommt's auf die Länge an. Ich bin 6 Monate hier (bzw. jetzt noch 2) und ich muss nicht wiederholen. Bei einem Jahr musst du aber ziemlich sicher wiederholen, da du sonst 1 Jahr an Unterricht nachholen müsstest, ich glaub das will sich niemand antun ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community