Frage von ferdinand200, 46

Fingerschmerzen wegen fester Stifthaltung?

Ich halte beim Schreiben den Stift zu fest, so dass immer wieder Schmerzen am Finger entstehen und ich beim Schreiben immer eine kurze Pause einlegen muss. Ich versuche zwar, den Stift immer locker zu halten, doch beim Schreiben halte ich ihn automatisch fester. Habt ihr vielleicht kompetente Empfehlungen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GanMar, 17

Oftmals hilft es, einen vollkommen anderen Stift zu nehmen. Ich beispielsweise brauche zum Schreiben ein eher großes Kaliber, also einen schweren und relativ dicken Stift. Zu meinen Favoriten gehört die Serie "Initial" von Rotring - sowohl als Kugelschreiber als auch als Füller - und im Idealfall die Vollmetallausführung. Beim Schreiben mit dünnen leichten Plastikteilen verkrampfe ich auch.

Also nimm Dir mal zwei Stunden Zeit, gehe in ein gut sortiertes Schreibwarengeschäft und probiere die unterschiedlichsten Stifte aus, bis Du etwas findest, was wie angewachsen in der Hand liegt.

Antwort
von greenhorn7890, 23

Das Problem habe ich auch, wenn ich längere Texte schreibe. Ich habe es allerdings ganz leicht bessern können, indem ich ganz diszipliniert drauf geachtet habe den Stift sanfter zu packen. Allerdings veränderte sich dadurch auch meine Handschrift ein wenig, so das ich bald wieder in mein altes Muster verfiel, da ich meine saubere Handschrift beibehalten wollte.

Antwort
von XHeadshotX, 27

Liegt das vielleicht auch am Stift? Wenn er sich irgendwie rutschig anfühlt, oder du feuchte Hände hast, packt man automatisch fester zu. Ist das mit allen Schreibgeräten so, oder ist das unterschiedlich?

Kommentar von ferdinand200 ,

Das ist meistens mit Kugelschreibern so, weil ich meistens damit schreibe

Kommentar von GanMar ,

Auch bei den "Leichtlaufminen", also Gelminen oder Rollerballs? Teste das mal.

Antwort
von Blindi56, 17

Das klingt, als sei das Schreiben für Dich ungewohnt und Du verkrampfst. Da hilft einfach Training. Also viel schreiben und dazwischen  Handtraining (wie einen weichen Ball kneten) und Entspannungs/Dehnübungen.(Finger mit der anderen Hand einzeln nach hinten drücken z. B.).

Dann solltest Du ausprobieren, welche Stiftart und -dicke für Dich bequem ist (Kugelschreiber und Füller gibt es in ganz verschiedenen Dicken).

Antwort
von Birgit41, 22

Vielleicht hilft ein Stiftehalter. Den gibt es zum Beispiel hier:

http://www.jako-o.de/produkte-praktisches-schulorganisation-schul-und-kigabedarf...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community