Frage von Trabzonlu6161, 59

Fingernagel geht langsam ab, flüssigkeit läuft aus und es stinkt, normal?

Ich habe mir vor ca. 4-5 wochen an einer autotür meinen daumen gequetscht, es wurde auch ziemlich schnell blau, ist auch angeschwollen. Zum arzt bin ich aber nicht hin. Vor ca 2 wochen kam unterhalb des nagels, also zwischen dem halbmond und des ngelhauts flässigkeit raus, war wahrscheinlich das blut was noch drinnen war. Seit 1 woche ist mein fingernagel eher weiß/gelblich, und im moment sieht es so aus: nach dem nagelhaut habe ich eine lücke (ca. 2-3 mm), also ich kann die haut unterhalb des nagels sehen. Es wächst so wie ich es sehen kann kein neuer nagel nach was mich verwundert. Ausserdem stinkt es dort ziemlich übel und wenn ich ein pflaster deaufklebe ist ser pflaster voll mit gelber flüssigkeit. Kann mlr jemand sagen was da los ist? Warum stinkt es? Was ist es für eine flüssigkeit? Und wird überhaupt ein nagel nachwachsen? Zum arzt will ich erstmal nicht weil ich keine lust auf ne krankmeldung habe. Über antworten würde ich mich sehr freuen.

Antwort
von Silmoo, 34

Da kommste nicht drumrum  !

Das muss ein Arzt begutachten. Es kann eine Blutvergiftung  entstehen, wenn schon das Eiterzeug stinkt wie Nachbars Hundekacke.

 Außerdem ist eine Tetanus Impfung wichtig für Jeden.

https://www.impfen.de/reiseimpfung/reiseindikationen/tetanus-wundstarkrampf/

Antwort
von MuhammedCifci, 37

Hey Trabzonlu !

Hier die Antwort !

Ich rate dir in deiner Nähe ein Finger Arzt aufzusuchen und es ziehen zu lassen und säubern zu lassen !

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community