Frage von Cavea, 38

Fingernägel knabbern tipps?

Hallo. Seit ungefähr 6 Jahren knabber ich Fingernägel. Ich weiß, das ist seehr lange :( Ich habe alles probiert. Nagellack bringt nichts... ich knabber den einfach mit oder reibe ihn vorher ab. Ich habe sogar Bilder von Schönen Nägeln aus dem Internet ausgedruckt und in mein Zimmer gehängt damit ich mich immer daran erinnere, dass meine Nägel auch mal so aussehen sollen... kennt ihr dieses Problem? Habt ihr auch mal Fingernägel geknabbert? Habt ihr es geschafft aufzuhören? Wie habt ihr es geschafft? LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kidsmom, 7

Kauf dir in der Apotheke RAYLEX.

Die Lösung für Nägelbeißer. | Raylex
www.raylex.com/de-at

Die Lösung, welche du auf die Finger aufstreichst hält und hält...da kannst du Hände waschen, duschen... erst nach einigen Tagen lässt die Wirkung wieder nach.

Du kommst damit gar nicht erst in Versuchung, die Finger in den Mund zu stecken, der Geschmack, welcher sich ausbreitet ist so scheußlich! Selbst ein Zuckerl oder Kaugummi "übertönt" ihn nicht!!!

Dabei vollkommen harmlos, nur natürliche Zusätze! Und noch dazu nicht teuer!

Ideal auch die Form, wie ein Textmarker, klein, handlich und überall zum Mitnehmen! Niemand sieht etwas, riecht es...

Klar kommt es vor, wenn man "vergisst", dass man wieder zu knabbern anfängt, aber dann streicht man wieder die Nägel ein und es ist vorbei!

Kunstnägel sind nur manchmal eine Lösung, ich kenne junge Frauen, welche unter der Modellage den herangewachsenen eigenen Nagel hervorbeißen!

Antwort
von EGitarre, 20

Die Lösung des Problems hängt vom Grund des Problems ab. Ist es nervösität oder einfach nur eine doofe angewohnheit? 

Wenn du zuhause bist und nichts großartiges machst, dann kannst du dir entweder einfach Pflaster drüber kleben, oder aber Wasabi aufstich.  Wenn du nicht grade ein Wasabi Fan bist, dann wird das schon ein wenig "abschrecken".

Wenn es durch Nervosität kommt, suche dir etwas anderes, mit dem du "spielen" kannst, z.B. gibt es so "Stresssand" oder irgendwas zum kneten.

Nervosität kann in dem Fall übrigens alles sein. Ich habe - relativ- professionell Computer gespielt und immer wenn ich am PC saß, habe ich das dann gemacht. Da war ich nicht wirklich nervös oder gestresst, aber dieses konzentrierte ist da auch so ein auslöser für

Kommentar von Cavea ,

ich mache es immer :/ wenn ich mich langweile, konzentriert bin, einfach so, bei einem spannenden Film... ich habe mir schon mit washi tape und Pflaster die Nägel voll geklebt... aber das hält nicht wirklich.

Antwort
von JaBu84, 13

Ich habe früher auch immer Fingernägel geknabbert und tue es auch heute noch sehr vereinzelt aber zum Glück sehr selten.

Überleg Dir einmal in Ruhe WARUM Du das machst bzw. in welchen Situationen Dich der "Zwang" überkommt. Sobald Du weißt warum Du dies tust kannst Du in der Situation besonders darauf achten.

Denk immer daran, dass Du ein paar unangenehme Nebenwirkungen bekommen kannst: Der Finger kann sich entzünden, Du kannst schmerzhafte stellen bekommen (arbeiten an der Tastatur tut weh), es sieht einfach extrem unschön aus und es kann das Nagelbett nachhaltig schädigen.

Meine Schwägerin hat angefangen sich künstliche Fingernägel machen zu lassen und das hilft soweit ganz gut ABER auf Dauer ist es halt auch etwas teuer. Bei mir war es aus "Langerweile" abends beim TV, hab mir dann mal etwas Kohlrabi und Möhren hingestellt als Ablenkung. Das hat mir geholfen und war nebenbei auch noch gesund ;-) Wie gesagt, auch heute kommt es noch sehr vereinzelt vor aber nur wenn die Nägel zu lang sind und dann einmal Fingernägel schneiden und mein "Zwang" ist wieder verschwunden.

Kommentar von Cavea ,

es hat damit angefangen als ich klavier gelernt habe... meine nägel waren zu lang zum klavier spielen... weil sie sooo schnell gewachsen sind, habe ich sie irgendwann einfach abgekaut :/ inzwischen mache ich es einfach so... nicht nur in einer bestimmten Situation. es ist so schwer nicht zu knabbern. Es kommt mir vor wie eine Sucht

Antwort
von carlina, 13

Ich kann mich "E Gitarre" anschließen. Nägel knabbern ist immer ein Zeichen von Nervosität. Versuche dich mit irgendetwas zu beschäftigen. Es gibt auch Kugeln, die man in der Hand rotieren lassen kann oder was zum kneten. Manche Leute rauchen, manche (fr)essen Schokolade, andere suchen sich andere Beschäftigungsideen, um der Nervosität Herr zu werden.

Antwort
von Nijara, 6

Du könntest versuche irgenwas auf deine Fingernägle zu streichen, was einen sehr schlechten Geschmack hat, vielleicht hört es dann auf. So was müsste es auch in der Apotheke geben, meine ich.
Oder du nimmst dir kleine Schachlikspieße mit und kaust erstmal stattdessen auf denen rum, so als Ersatz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten