Frage von blubb94, 85

Fingerabdrücke auf Autolack?

Moin,

ich habe seit einiger Zeit oberhalb meines Tankdeckels einen Handabdruck. Nun war ich in der Waschstraße, in der Hoffnung, dass die Abdrücke weggehen. Mir wurde mal gesagt, dass Handcreme den Autolack angreifen können, ist das richtig? und wann ja, wie bekomme ich das wieder weg? Ich fahre einen silbernen VW und die "Flecken" sind matt.

Danke für eure Tipps

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Avioniq123, 31

Moin, 

mal ein Tipp vom Lackiermeister?

Die Stelle mit feinem Schleifpapier (2000er / 3000er) anschleifen und dann mit einer Politur (Ich Empfehle immer die von KENT, ansonsten SONAX / 3M) schön auf Hochglanz polieren.

WICHTIG: Bitte nur so weit anschleifen das dir der Lack milchig / matt erscheint, das reicht vollkommen aus.

Was ist passiert mit deinem Lack?

Ganz einfach, die Creme hat sich in deinen Klarlack "gefressen" und die zusammenhängenden Klarlackstrukturen zerstört. Das Licht wird gestreut.

DAHER! Schleifen - Polieren = Fertig!

Warum keine chemische Reinigung? Ganz einfach!

Chemische Reiniger besitzen logischerweise Lösungsmittel jeglicher Art, sei es organisch oder anorganisch. Diese Lösungsmittel (Reiniger) weichen den Dreck i.d.R. auf und lösen diesen dann ab. In deinem Fall jedoch, würde er die Verunreinigung entfernen, aber niemals wieder das Erscheinungsbild deines Lacks herstellen da dein Klarlack beschädigt ist.

Bestes beispiel ist Vogelkot, der verhält sich auf Autolacken genauso wie Sonnenschutzcreme, Feuchtigkeitscreme etc. 

Viel Erfolg!

Antwort
von Bernerbaer, 53

Nimm einen weichen Lappen und eventuell Geschirrspülmittel oder Isopropanol. Du kannst auch Waschbenzin nehmen.

Wichtig ist aber danach gründliches Abspühlen mit klarem und warmem Wasser.

Sollte der Lack schon angegriffen sein nimm Autopolitur und poliere es. Du solltest dann aber die gesammte Fläche und nicht nur einen kleinen Teil polieren da es sonst wieder "fleckig" aussieht.

Aber wenn du schon dabei bist dann ruhig das ganze Auto polieren.

Antwort
von troublemaker200, 51

Sonnencreme ist auch sehr gefährlich für Autoloacke!! Verursacht dauerhafte Abdrücke!!

Antwort
von catweasel66, 52

vielleicht mal nen polierlappen in die hand nehmen ......

Kommentar von blubb94 ,

Schon Versucht, aber ohne Erfolg. Sie wurden zwar erst etwas blasser, aber nach kurzer zeit wieder wie zuvor.

Kommentar von catweasel66 ,

fahr einfach mal bei einem autoaufbereiter vorbei. das sind profis in der richtung, die kennen tricks, davon träumen wir nachts nicht.

die können dir bestimmt mit rat oder auch tat zur seite stehen oder dir ein wundermittel verkaufen ,welches das problem in minuten in luft auflöst.

Antwort
von wikinger66, 29

Lackreiniger und anschließend eine Politur hilft!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community