Finger verbrannt - höllisches brennen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hilft jetzt nicht, da du (im Gegensatz zu mir) kein Aloe Vera bei dir hast.

Gerade vor einer Woche verbrannte ich mir den Finger am Toaster ganz fürchterlich. Kühlung wie du aber nicht allzu kalt, nicht dass dann noch gefrierblasen entstehen und dann einfach so oft es geht Aloe Vera auftragen (nicht einreiben auftragen und einziehen lassen genügt schon)

Es entstand eine echt grosse Blase dennoch doch die verschwand auch gleich wieder (nach Stunden schon). Zurück blieb nichts Sichtbares. Jetzt, nach einer Woche, löste sich die Haut und darunter kam voll gesunde Haut hervor. Schmerzen? kaum!

Bei Sonnenbrand genau so. Die Haut löst sich dann nicht ab.

Drum morgen ab ins Fachgeschäft (Drogerie DM Apotheke) und 100% reines Aloe Vera (OHNE ZUSÄTZE) kaufen. Hilft auch morgen noch!

https://de.wikipedia.org/wiki/Echte_Aloe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wischkraft1
31.08.2016, 03:41

Aus "Gartencenter-shop24.de"

Aloe vera barbadensis Miller - echte Aloe vera

Verwendet wird die allseits bekannte Pflanze vor allem in der Pharma- und Kosmetikindustrie. Das frische und kühle Gel, das aus den abgeschnittenen Blättern gedrückt werden kann, wirkt

wohltuend und heilend auf der Haut.

So lassen sich hervorragend

Verletzungen, Verbrennungen oder Hautreizungen behandeln.

Dieses wohltuende Mark aus den Blättern steckt voller Vitamine, Mineralsalze, Aminosäuren, Enzyme und Fermente. Dieser Wirkstoffmix ist die Grundvoraussetzung für die schnelle Regeneration und wohltuenden Eigenschaften auf unsere Haut.

Verwenden Sie immer

nur die frisch geernteten Blätter

, denn die wertvollen Inhaltsstoffe verflüchtigen sich schnell. Deshalb sollte auch von eingefrorenen Blättern Abstand genommen werden. Bedingt kann das Gel auch zur Nahrungsergänzung in Säften verwendet werden.

Die hervorragende Wirkung dieser Pflanze ist bereits seit tausenden von Jahren bekannt und wird heute immer noch gerne genutzt.

0