Finger nach Bruch leicht schief, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Der Bruch ist an sich harmlos und der Finger wird wieder zusammenwachsen. Allerdings kann durch den Bruch die Sehne / Band auf einer Seite etwas gezerrt sein. Daher solltest du jetzt nichts falsch machen, ansonsten wird sich das Band nicht mehr zusammenziehen und der Finger bleibt schief / krumm. Besorge dir eine Schiene für den Finger. Diese sieht meistens aus wie ein halbes Rohr und lässt sich etwas zusammenbiegen. Lege diese auf den Finger und Tape ihn damit fest ein. Achte darauf, dass der Finger dabei gerade ist und die Schiene fest sitzt. Öffne die Schiene nur zur Untersuchung, ansonsten lass sie immer an, auch beim Duschen oder Schlafen. "ich pass auf oder stoß nicht an" funktioniert nicht. Wenn der Finger offen ist und du auch nur leicht den Finger berührst kann sich die gezerrte Sehne nicht erholen / zusammenziehen. Am besten wäre es natürlich, wenn du das alles von einem Artz machen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die Schiene wird der Finger - eine geeignete Fraktur vorausgesetzt - ausreichend stabilisiert, wird aber weiter mitbewegt. Das ist für die Muskeln und Sehnen deutlich besser als ein Gips, der gleich alles lahmlegt.

Wenn du den Eindruck hast, dass etwas nicht stimmt, geh zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist wohl noch geschwollen, wenns erst vorgestern war. Das kann alles täuschen, lass das mal die Ärzte machen.

Wieso nicht selber verbinden? Ist doch bloß n kleiner Finger, und sollte der bissl krumm sein ist auch nich schlimm, hauptsache das Gelenk funktioniert einwandfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung