Frage von Layup23, 16

Finger angebrochen - Kann er versteifen oder so, wenn ich nach 2 Wochen nicht anfange, ihn zu bewegen?

Ich habe mir beim Sport etwas vom mittleren Gelenk des Mittelfingers angebrochen. Das ist auch eigentlich gar nicht schlimm, nur beim bewegen tut / tat es weh.

Der Doc sagte mir: "Wir schienen das, dann lässt du es 2 Wochen so und danach solltest du eine Woche üben, ihn zu bewegen." In den 2 Wochen hatte ich schulisch aber einiges zu tun. Vielleicht war das auch der Grund, weshalb ich nach zwei Wochen hin und wieder immer noch ganz leichte Schmerzen hatte (in der ersten komischerweise nicht), und beim Bewegen sowieso. Dann beim Chirurgen angerufen, dass die mal drüberschauen, kann ja nicht schaden. Es sind jetzt insgesamt drei Wochen, die ich diese Schiene trage. Ich kann auch leicht aufs Gelenk drücken, ohne dass es weh tut, was ja etwas Gutes ist, allerdings habe ich abwechselnd leichte Schmerzen beim Bewegen (unterm Verband), mal ja mal nein, weswegen ich wie gesagt in den nächsten Tagen beim Chirurgen bin.

Ist das jetzt schlimm, dass ich schon 3 statt der vom ersten Doc empfohlenen 2 Wochen diese Schiene+Verband trage? Oder lieber länger als zu wenig? Mir geht es hauptsächlich darum, nicht noch länger auszufallen, besonders in den Ferien eventuell ohne Sport rumsitzen zu müssen ist eine Qual.

Antwort
von Barbdoc, 15

Brüche an den Fingern brauchen Zeit. Du mußt mit sechs Wochen rechnen, bis wieder alles stabil ist. Alles Gute B

Antwort
von HappyLanding, 16

Also zum Thema versteifen... Ich kann dir sagen, dass das nicht geschehen wird. Ich hatte mir auch schon einen Finger gebrochen und bekam einen Gips für ein paar Monate. Konnte ebenfalls nichts bewegen. Das einzige was dir evtl. auffallen wird ist der Muskelverlust, da sich der Muskel, so sagt man, ca. 7 mal schneller abbaut als er aufgebaut wird.

LG
HappyLanding

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community