Frage von Kanshidesu, 139

Findet ihr Tiere wertvoller als Menschen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von papagei2002, 57

Tiere sind die besseren Menschen. Wir führen Kriege, zerstören alles.

Ich habe mal eine wunderbaren Spruch gehört:
Erst wenn das letzte Rind geschlachtet,
der letzte Fluss vergiftet,
und der letzte Baum gefällt ist,
erst dann werden wir begreifen das man Geld NICHT essen kann.

Die Welt kann ohne uns Menschen leben, aber wir nicht ohne die Welt.

Kommentar von Nashota ,

Nicht ganz.........

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann.

Das ist eine Indianerweisheit der Cree.

Kommentar von kayo1548 ,

"Wir führen Kriege"

tun andere Tierarten auch

"zerstören alles."

da ist halt das Problem: wir haben Möglichkeiten geschaffen enormen, auch gezielten Einfluss zu nehmen.

Das erfordert natürlich auch eine gewisse Verantwortung, wollen wir langfristig unsere Lebensgrundlage und die von anderen Tieren nicht zerstören.

"erst dann werden wir begreifen das man Geld NICHT essen kann."

das nicht - aber mit Geld kann man sich etwas zu essen kaufen ;)

Was natürlich nur dann eine Rolle spielt, wenn das Geld einen gewissen Wert hat und überhaupt noch Essen zum kaufen da ist, da hast du natürlich Recht.

Antwort
von friesennarr, 33
Ist mir egal

Ist doch egal, wir sind alle hier.

Es gibt keine Mehrwertsfrage.

Antwort
von Andrastor, 45
Keines von Beiden

Man kann weder einem Tier noch einem Menschen eine Wertigkeit verleihen. Instinktiv sollte man die eigene Art bevorzugen.

Je nach Blickwinkel sind die Menschen die wichtigsten Lebewesen auf diesem Planeten, denn nur sie haben das Potential sich aktiv in die Evolution einzumischen.

Kommentar von kayo1548 ,

"Man kann weder einem Tier noch einem Menschen eine Wertigkeit verleihen"

können und tun tut man das schon - es muss einem natürlich klar sein, dass diese Wertigkeit rein subjektiv ist und etwas, das man einer anderen Person, einem Objektiv, einem Tier oder auch etwas Abstraktem zuweist und nichts, dass tatsächlich "besessen" wird im Sinne einer messbaren Eigenschaft.

"Je nach Blickwinkel sind die Menschen die wichtigsten Lebewesen auf diesem Planeten"

Sicher je nach Blickwinkel schon; ist halt etwas sehr subjektives.

Objektiv ist gar nichts wichtig; man könnte höchstens sagen was und welche Bedingungen für die Artenvielfalt wichtig sind oder für eine spezifische Art.

Antwort
von Jennyleeein, 45
Tiere

Tiere lieben dich so wie du bist. Menschen sind heutzutage so oberflächlich und arrogant zugleich, nicht alle natürlich, aber die meisten. Tiere sind immer da für dich, lieben dich ehrlich, denen ist es egal wie du aussiehst, wie du riechst oder wie du bist.. usw. wenn du ihnen einmal etwas liebe schenkst, schenken sie dir das ein Leben lang. Das merke ich besonders an meinen kleinen süßen Hunden :3 

Antwort
von jww28, 43
Tiere

Ja natürlich sind sie wichtiger. Ich nehme als Beispiel nun einfach mal Bienen, wie sähe die Welt ohne sie aus? Keine Bestäubung = keine Pflanzen = kein Futter = keine Tiere = keine Menschen.

Antwort
von Jennyleeein, 47
Tiere

Tiere lieben dich so wie du bist. Menschen sind heutzutage so oberflächlich und arrogant zugleich, nicht alle natürlich, aber die meisten. Tiere sind immer da für dich, lieben dich ehrlich, denen ist es egal wie du aussiehst, wie du riechst oder wie du bist.. usw. wenn du ihnen einmal etwas liebe schenkst, schenken sie dir das ein Leben lang. Das merke ich besonders an meinen kleinen süßen Hunden :3 

Der Mensch ist dumm und zerstört einfach alles.. 

Kommentar von kayo1548 ,

"Tiere lieben dich so wie du bist."

hängt ganz davon ab wie du Liebe definierst

kein Tier kann so lieben wie man das im menschlichen Sinne definiert und das von einem Tier zu erwarten wäre sehr ungerecht.

" denen ist es egal wie du aussiehst, wie du riechst oder wie du bist"

zum Teil - das hängt aber damit zusammen, dass diese Tierarten kein tieferes Verständnis von diesen Eigenschaften haben bzw nicht danach selektieren, keine kulturelle Ideologie diesbezüglich haben usw.

Das das auch bei den Menschen nicht einheitlich ist merkst du daran, dass es je nachdem kulturelle Unterschiede gibt.

 

"Der Mensch ist dumm"

Der Mensch ist das einzige Tier auf diesem Planeten das zu solch komplexen und abstrakten Denkprozessen fähig ist - als dumm würde ich das in Relation also nicht bezeichnen.

Problem ist, dass wir kulturell zwar sehr "weit" sein aber biologisch betrachtet immer noch Primaten die in der Steppe ums Überleben kämpfen.

Das beides zusammen kann natürlich Probleme verursachen

Antwort
von 03Tiger, 41
Tiere

Tiere meckern nicht oder lästern über dich wenn du z.B.  komisch angezogen bist. Menschen schon.

Antwort
von Luna1881, 46
Beides

füe mich ist jedes leben gleich viel wert

Antwort
von SuzuHinami, 43

Jedes Leben wiegt gleich viel aber nicht jeder Charakter ;3
So meine Meinung

Antwort
von Cherry565, 11
Tiere

Also auch menschen, denn schließlich sind Menschen Tiere!

Antwort
von Roeschen1, 4
Beides

Beide sind meiner Meinung nach gleichberechtigt.

Antwort
von MajorZeeZ, 42

Seitdem ich Menschen kenne liebe ich Tiere. Ist Ansichtssache aber für einen Menschen sollten Menschen wichtiger sein. Aber beide sind wichtig.

Antwort
von Nashota, 43

Tiere sind zumindest ehrlicher.

Kommentar von kayo1548 ,

das liegt daran, dass sie nicht so gut lügen können.

Tiere die das aktiv können tun das auch - warum auch nicht? Ist ja wenn man so überlegt eine sehr nützliche Fähigkeit

Kommentar von Nashota ,

Welches Tier zeigt dir denn nicht klar an, ob es dir wohlgesonnen ist oder nicht?

Kommentar von kayo1548 ,

google z.b. mal "schimpansen+lügen", da findest du eine Menge interessanter Artikel

Kommentar von Nashota ,

Tiere lügen nicht in dem Sinne, wie es Menschen tun. Sie versuchen sich sicher auch mal einen Vorteil zu verschaffen. Aber mit Lügen im eigentlichen Sinn hat es nichts zu tun.

Was ich mit "wohlgesonnen" meinte, war, ob ein Pferd zum Beispiel neugierig mit den Ohren spielt oder ob sie weit angelegt sind. Ersteres heißt "komm näher", Letzteres bedeutet "halte Abstand!"

Ein Mensch lächelt gern falsch, obwohl er schlechte Absichten hat.

Antwort
von LordPhantom, 43

Ich finde beide gleich wertvoll

Antwort
von Torrnado, 8
Tiere

das kommt ganz darauf an, mit welchen Menschen man ein Tier vergleicht

für mich ist z.B. jedes Tier von hinten lieber als Donald Trump, ein Mitglied der ISIS ( oder sonstige Terroristen ), Diktatoren, Mörder, Vergewaltiger usw.

von vorne !

Antwort
von Nurnocheins, 41

Für mich sind Tiere viel wertvoller als Menschen! Sie müssen mehr geschätzt und geliebt werden. Sie verdienen es

Antwort
von Pferdi06, 41
Tiere

Ja irgendwie schon

Antwort
von HufeUndPfote, 47
Tiere

Tiere!

Menschen zerstören die Welt !

Antwort
von annybunnylein, 29

Ja auf alle fälle
Tiere wissen nicht was richtig oder faösch ist. Wenn eine katze ne maus tötet dann weil das ihre natur sagt.. und was machen wir??? Wir wissen was unsere entscheidunge alles für komsiquenzen mit sich bringen... deswegen handeln tiere nie bewusst dass jmd anderes geschadet wird... wir menschen schon

Antwort
von Gymgirl02, 32

Irgendwie schon

Antwort
von Dackodil, 10

Nein. 

Antwort
von mieze17, 41
Tiere

ja eine erde ohne menschen wäre friedlich uhnd schön

Kommentar von kayo1548 ,

Hainachwuchs der im Mutterleib um Leben und Tod kämpft?

Ein Löwe der ein Rudel übernimmt und fremden Nachwuchs tötet um mehr Ressourcen für den eigenen zu haben?

Primaten die ganz ähnlich Krieg führen wie wir das tun?

Also friedlich wäre da nichts

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community