Frage von normalerdude0, 12

Findet ihr sowas zu stressig für nen 16jährigen?

Also
Ich wohne aus gründen in einer betreuten wohnung, das ganze funktioniert so:

Ich krieg die woche 115fr, muss aber alles selber bezahlen und einkaufen (heisst kleider,essen,hygienezeug)
Man muss den kompletten haushalt selber machen (wäsche waschen,kochen,putzen,einkaufen)
Ich geh noch zur schule
Ich darf kostenlos ins gym (was ich des todes feier, geh jeden 2ten tag)

Mich macht es glücklich weil ich vor dem ganzen ca 5 monate nur zuhause mit depressionen im bett rumlag und mich mit alkohol, gras und hustensaft zugedröhnt hab(womit ich schon seit 2monaten aufgehört hab) jetzt hab ich ordentlich was zu tun und bin nie gelangweilt. Manchmal ist es n bisschen stressig, (z.B mittagessen selber kochen, ich koche sm wochenende aber alles vor.)
Ich kann dadurch auch viel besser auf meine ernährung achten und hab endlich genug geld.
Manchmal hab ich zwar das gefühl n bisschen überfordert zu sein aber es geht eigentlich.
Eure meinung? (Das ganze ist etwas komplexer als ichs hier hingeschrieben hab aber das ist mal das wichtigste)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von JzumXN, 9

Ein bischen viel, wenn man bedenkt das du 16 bist. Aber hilft dir im restlichen Leben bestimmt weiter und diszipliniert dich :)

Antwort
von xeinhornxxxx, 8

wow. respekt!

ich finde es eine super sache, denn so lernst du verantwortung zu übernehmen 👍🏻

Antwort
von unbekannterJ, 11

Finde ich sehr gut. So kannst du lernen wie es ist wenn man für sich selber sorgen muss und in der Woche 115€ ist sehr gut. Ich bekomme im Monat als 16 Jähriger 100€ muss aber nicht selber mein Essen usw bezahlen das machen meine Eltern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community