Findet ihr sogenannte Super-Foods, wie Chia-Samen sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 12 Abstimmungen

völlig unnötig (reine Geldverschwendung) 66%
nicht unbedingt (vielleicht nur zum einmaligen Ausprobieren) 16%
ab und zu (zur Abwechslung) 8%
auf jeden Fall (dafür kann man auch mal ein bisschen mehr ausgeben) 8%

16 Antworten

völlig unnötig (reine Geldverschwendung)

Für mich ist das nicht mehr als ein geschickter Marketingstreich. Irgendwelche Körner, die früher maximal als Tierfutter verwendet wurden, werden dank exotisch klingendem Namen und erzwungen Studien über angebliche Wunderwirkungen als das neue große Ding angepriesen und mit immensen Gewinnspannen verkauft.

Es ist einfach ein Spiel mit der Angst. Gerade in reichen Industrieländern, also in denen es die höchste Lebenserwartung gibt, sind die Menschen durch die Medien derart gegenüber gesundheits- und ernährungsbezogenen Themen sensibilisiert und ist der Wunsch nach ewiger Jugend und Schönheit so hoch, dass die Bereitschaft dafür, sich ewige Gesundheit durch scheinbare Wundermittel zu erkaufen, entsprechend zunimmt.

So oder so: Die Kraft des Glaubens darf sicher nicht unterschätzt werden. Wenn man der festen Überzeugung ist, dass einem die Superfood-Produkte wirklich helfen, dann tun sie es möglicherweise indirekt dadurch, dass man sich rein psychisch wohler und sicherer in seinem Körper fühlt und weniger Stress hat. Insofern kann auch eine geschickte Werbemasche durchaus der Gesundheit zuträglich sein, selbst wenn es rein faktisch völliger Unsinn ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nicht unbedingt (vielleicht nur zum einmaligen Ausprobieren)

halte wenig vom Superfood. Mit guter Ernährung deckt man schon einiges ab. Ich ess es nie. Hab aber auch schon mal Chia Samen sowie Gerstengras gekauft.

15 Gramm Chia-Samen enthalten nur so viel Eiweiß wie neun 9g Käse, die Menge an Vitamin C ist so groß wie die in 2g Apfel und die Menge an Magnesium steckt in zwei Scheiben Mischbrot. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kessy02
14.07.2016, 10:37

Danke für die guten Vergleiche !

0
völlig unnötig (reine Geldverschwendung)

Wenn man sich ausgewogen ernährt, nicht den größten Müll kauft und vernünftig kocht braucht man diese Modelebensmittel nicht unbedingt.

Natürlich kann man Chia Samen essen, da spricht nichts dagegen, aber es nur zu tun weils gerade als gesund gilt ist quatsch.

Und ganz ehrlich, aufgequollene geschmacksneutrale Pflanzensamen sind jetz nicht unbedingt ein kulinarisches Erlebnis. Da gibts genug gesunde Alternativen, die auch schmecken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kessy02
14.07.2016, 09:20

Ich weiß auch nicht warum die alle in meinem Freundeskreis so toll finden. Schmecken echt nach gar nichts.

0
völlig unnötig (reine Geldverschwendung)

Hallo!

Ich finde diese Modelebensmittel total unsinnig & inkonsequent. Die in der Werbung herausgestellten Nebeneffekte treten nicht ein, dafür ist das Zeug überteuert & bringt letzten Endes nix außer den Anbieter reich zu machen weil man dem Ahnungslosen oder von der Werbung verunsicherten Kunden das Geld aus der Tasche zieht^^ sorry, aber mehr ist es nicht ;)

Mein Vater probierte es 2014 mal mit Almased aus, um seine Gewichtsprobleme in den Griff zu kriegen.. es half nur sehr wenig, kostete aber richtig Kohle. 

Klassische Abnehmmöglichkeiten (darum geht es ja bei diesen Mitteln meistens) sind viel effektiver. Weniger essen, mehr Bewegung, weniger Zucker und mehr wertvolle Nahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kessy02
14.07.2016, 18:39

Mir ging's zwar nicht unbedingt um Möglichkeiten abzunehmen, aber trotzdem Danke (von Almased habe ich bisher auch nicht viel gehalten, bei der Mutter meiner Freundin soll's zwar angeblich was gebracht haben, aber ...)

1
völlig unnötig (reine Geldverschwendung)

Kann schon sein, dass sie früher einmal wertvoll war - dort, wo die Chia-Samen ursprünglich gegessen worden sind. Die hatten aber nix anderes.

Bei uns liegt die Sache wohl ein bissl anders. Also ist die ganze Sache pure Geldmacherei. Wenn man nur genug Werbung macht, gibt es immer eine Menge Leute, die darauf reinfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Superfoods werden i-wie überbewertet... Ist eher Marketing-Wort als der "Gesundheitsbringer"..... Gibt ja nicht mal eine richtige / allgemeingültig verbindliche Definition dazu.

Gib einem ding einen vielversprechenden  Namen , dann werden die Leute es kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
völlig unnötig (reine Geldverschwendung)

Ich halte alle Ernährungstrends für Blödsinn! Die Meisten folgen einer Ideologie und irgendwelchen Dogmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
völlig unnötig (reine Geldverschwendung)

Den Hype um so was mache ich nicht mit.

Ich ernähre mich ausgewogen und muss keinen Trend hinterherrennen.
Zumal mich das zunehmend nervt, das es so angepriesen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kessy02
14.07.2016, 11:21

mich eigentlich auch, ich bekomme dann nur trotzdem immer Lust darauf, es einfach mal auszuprobieren, weil's für mich neu ist

0

Vor etwa 7 Jahren hab ich das erste mal Quinoa probiert...gabs damals eigentlich nur in Frankreich. Quinoa , auch Inkaweizen genannt, ist echt toll weil die Pflanze auch auf sehr armen Böden wie Unkraut wächst und die Samen einen guten Nährstoffgehalt haben...wurde ursprünglich mal gedacht das man damit die Ernährungssituation in armen Ländern mit viel Wüste verbessern könnte aber als Quinoa dann hip wurde ist der Preis um etwa das 5fache gestiegen und die gesamte Welternte wird an Hipster verfüttert. ; )

Mit Chia ist es ähnlich....nur das es nach nichts schmeckt. ; )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nicht unbedingt (vielleicht nur zum einmaligen Ausprobieren)

naja in diesen werbungen wollen sie einem klar machen, dass Chia-Samen und so stuff *exklusive Nährstoffe* enthalten.
Dies ist aber eben nur ein Werbe-Gag... Falls du nach Alternativen suchst, hab ich hier einen Link für dich

https://utopia.de/galerien/alternativen-zu-chia-samen-goji-beeren-co/#1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kessy02
14.07.2016, 09:58

Die Website ist echt gut ! Weiterempfehlung !

0
völlig unnötig (reine Geldverschwendung)

Hallo, Kessy02.

Da wird nur geldschneidender Hype gemacht, denn zu Chia gibt es ein wunderbares Äquivalent namens Leinsamen hierzulande = nahezu gleiche Nährstoffe, oder Hasel- sowie Walnüsse.

Alte Getreidesorten wie Teff, Galgant oder Dinkel taugen genauso.

Das muss noch dazu nicht um die halbe Welt gekarrt werden - da ist wirklich jeder Browser dein bester Freund sowie deins Geldbeutels Helfer: 40 € pro kg. Chia sind wirklich rausgeschmissenes Geld, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe Chiasamen im Haus. Ich habe Diabetes und da hilft es mir. Sehe es ja an den nächsten Werten ob es stimmt.

Leinsamen sind auch gut. Aber für mich nicht das Richtige. Ist nicht, weil ich in sein will. Rein aus dem Gefühl heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kessy02
15.07.2016, 07:47

Danke für den Tipp (ein Verwandter von mir hat auch Diabetes und kommt noch nicht besonders gut damit klar)

0
ab und zu (zur Abwechslung)

Ja, das sind immer wieder solche Trends. Früher warens die Leinsamen, heute ist Chia und Quinoa in.

Man muss sich nur mal im Reformhaus so umsehen was es da alles gibt. Chia natürlich, ne Zeit lang waren die Goji-Beeren total im Trend und es gibt allerhand Pülverchen die Wunder wirken sollen und natürlich ein Vermögen kosten.

Kann man ja mal ausprobieren. Esse ab und zu Chia-Samen im Müsli und liebe Matcha-Tee. Aber ich denke es gibt auch genug günstigere Lebensmittel, die ebenso positive Effekte auf die Gesundheit haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sie sind gesund aber wenn man es nicht mag dann muss man ja nicht aber ich glaube einfach die Medien wollen uns damit sagen das wir ziemlich ungesund uns ernähren und sagen das wir nicht nur zum MC gehen sollen sondern sich Zeit zum selber kochen nehmen soll 😍😗

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
auf jeden Fall (dafür kann man auch mal ein bisschen mehr ausgeben)

Wenn man es richtig einsetzt ist es echt eine gute Sache!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
völlig unnötig (reine Geldverschwendung)

Absolute Geldverschwendung!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung