Frage von gutefragen8522, 55

Findet ihr so ein muttermal störend?

Hiii..hab seit meiner Geburt ein 4mm großes braunes, (eher hell, nicht schwarz!) rundes Muttermal/leberfleck auf der rechten wange. Also genau auf der mitte der backe. Findet ihr dass man durch sowas hässlicher ist? Zerstört das die Symmetrie meines gesichts?:( Habe trotz diesem muttermal schon oft Komplimente für mein "symmetrisches hübsches" gesicht bekommen..wie kann das sein?! Ps: das muttermal steht nicht ab oder so! Man spürt es nicht beim drüberstreichen.

Antwort
von Kuestenflieger, 35

es gab mal zeiten da haben frauen sich extra eines tätowieren lassen , oder preiswerter -drauf gepappt .

Kommentar von gutefragen8522 ,

ja das sagt meine Mutter auch immer..aber mich interessiert wie leute das heute sehen. Findest du denn dass das gesicht dann nicht mehr so hübsch ist wie ohne ??

Antwort
von Naevi72, 6

Nein, ich finde das stört nicht, es macht dich höchstens interessanter...

Kommentar von gutefragen8522 ,

okay danke;) ja das haben mir auch schon viele gesagt aber ich will eigentlich nicht auffallen oder interessant sein🙈 deshalb sehe ich das eher negativ

Kommentar von Naevi72 ,

Habe ein bisschen mehr Mut dich so zu akzeptieren wie du bist und es nicht negativ zu sehen. Achte dabei einfach mal auf andere und deren Muttermalen, du wirst sehen, dass du auch mit deinem Muttermal gar nicht so auffällst, und wenn dann bestimmt nicht negativ! (was soll ich da erst bei meinen total vielen sagen...)

Kommentar von gutefragen8522 ,

ja ich habe es schon wirklich oft versucht aber ich mache mir immer wieder Gedanken darüber wie ich aussehe und wie mich andere sehen. :( Ich kenne ja auch einige Menschen mit Muttermalen aber das was ich habe, ist nicht vergleichbar damit. Das ist ja ein 4mm großer leberfleck, der sehr auffällt. Noch dazu habe ich weitere kleine muttermale am Körper verteilt (auch im gesicht) die aber nur so 1/2mm klein sind, welche mich null stören. Nur eben dieses eine große, was niemand anderes hat :(

Kommentar von Naevi72 ,

Nun, 4mm ist zwar schon etwas sichtbarer, aber noch ein von der Größe her normales Muttermal. Bei mir sind ein paar > 1cm groß (v.a. am Oberkörper), mein größtes mittig am Oberbauch ist ca. 2x1 cm. Frag nicht wie oft ich mich geschämt habe wenn ich mich z.B. bei Untersuchungen ausziehen musste! Dagegen ist deines echt harmlos und klein...

Antwort
von Cougar99, 19

Einige der erfolgreichsten Frauen der jüngeren Vergangenheit hatten Muttermale: Marilyn Monroe und das Spitzenmodel Cindy Crawford, auch die erfolgreiche österreichische Fernsehmoderatorin Vera Russwurm hat eins! Gehört einfach dazu, macht unverwechselbar.

Kommentar von gutefragen8522 ,

ich weiß ich kenne auch stars die welche haben. Aber bei den meisten ist es nicht so auffällig und ich kenne keinen, der das mitten auf der Wange hat..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community