Frage von carolo, 62

findet ihr schwimmen in der schule uncool, und warum?

Frage an alle mädels:)

lg caro

Antwort
von Vivibirne, 62

Weil wir es mit paar tussen haben die meinen wasser sei gift
Man wird benotet für sachen die man evtl nicht kann
Also ich schwimme sehr gut und schnell aber evtl andere nicht die es aber versuchen
Und wir habens in den ersten zwei stunden und an dem tag haben wir bis vier schule -.-

Antwort
von Cherryredlady, 45
ja, denn:

Okay, uncool ist das falsche Wort, aber ich persönlich mag schwimmen in der Schule nicht aus den Gründen, die ja schon von anderen genannt wurden (Periode, Unwohlsein im Bikini, nasse Haare etc). An sich ist es ja gut, dass man mit der Schule schwimmen geht, aber ich finde, das sollte kein Unterricht sein. Schwimmen macht mir auch Spaß, aber definitiv kein Schwimmunterricht.

Kommentar von carolo ,

versteh ich ja mit periode, unwohlsein,usw. :)

Antwort
von Julii341, 61

Uncool würde ich es nicht bezeichnen, aber viele (besonders halt die Mädchen) fühlen sich unwohl in Bikini bzw. Badeanzug.
Oder vielleicht haben viele auch ein Problem damit, mit ihren Tagen mal schwimmen zu gehen.
Ich persönlich mache keine Freudenssprünge beim Schulschwimmen, aber wie bei vielen Sachen in der Schule, gehört es einfach dazu:-)

Antwort
von Mikafan111, 28

Ich fühle mich in schwimmsachen unwohl. Besonders wenn der Sportlehrer auch noch n älterer Herr ist (schlechte erfahrungen) und mich für etwas benotet wobei ich weiß dass ich es kaum kann

Antwort
von xxTOxx, 19

Mir geht es nicht nur ums schwimmen, sondern um den Zwang. Es ist einfach dieses "müssen" in der schule was mich so nervt. Es ist auch einfach so mega sch****e wenn man dann mit den halb-nassen , halb-trockenen Haaren in die schule zurück und lernen muss. Mich stört auch noch , dass ich von Natur aus locken habe , und meine Haare deshalb glätte. Tja... und wenn ich dann schwimmen geh mit der Schule... dann hab ich halt total krausige Haare.

Kommentar von carolo ,

zieh ne bademütze auf:)

Kommentar von xxTOxx ,

da krieg ich meine Haare im Leben nicht drunter...

Antwort
von mknvcx, 19

Ich habe es nicht gemocht weil wir nur eine Lektion hatten, also 45 Minuten. Doch insgesamt nur etwa 20-30 Minuten geschwommen sind. Das ist ziemlich unnötig sich für so eine kurze Zeit nass zu machen. Danach mussten wir in die Schule stressen und konnten die Haare nicht mal richtig föhnen. Der Unterricht war immer der Selbe, ziemlich langweilig.

Antwort
von AlisonMccormac, 31

Ich hasse schwimmen in der Schule weil ich es z.B immer in der ersten stunde hatte und dann meine Haare für die restliche zeit nass waren wen man kein Föhn mit hat.
Außerdem wen man seine Tage hat geht man dann zum Lehrer sag ihm das und du sitz die ganze zeit am Rand das Problem ist dann wissen imprinzip alles was mit dir los ist das ist auch so nervig.

Naja sorry für diesen ewig langen Text hoffe ich konnte dir deine Frage einigermaßen gut beantworten

LG;)

Kommentar von carolo ,

ich hasse schulsport in der turnhalle, und fahr aber total auf schwimmen ab:)

Kommentar von AlisonMccormac ,

Haha carolo bei mir genau umgekehrt 🙌

Kommentar von carolo ,

weil beim sport schwitzte ich häufig und komme mir dann nur noch ekelhaft vor:)

Antwort
von LillaMaus, 41
nein, denn:

Schwimmen is doch cool:)

Antwort
von Vanessa1279, 58
nein, denn:

schwimmen macht Spaß!

Kommentar von carolo ,

wie alt bist du?

Kommentar von Vanessa1279 ,

18

Kommentar von carolo ,

ich bin 15

Kommentar von Vanessa1279 ,

cool

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten