Findet ihr man kann mit dem Ex oder der Ex befreundet sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In einer (platonischen) Freundschaft zwischen Mann und Frau ist es notwendig, dass von beiden Seiten nur freundschaftliche Gefühle vorhanden sind und dass man einander vertrauen kann.

Wenn also einer von beiden romantische Gefühle für den anderen hat, kommt früher oder später die Eifersucht, wenn derjenige sich anderweitig heftig verliebt.

Wenn das Vertrauen in einer Partnerschaft missbraucht wurde, dürfte auch keine echte / tiefe Freundschaft mehr möglich sein.

Was aber möglich ist, ist ein "freundschaftlicher Umgang" miteinander, wenn man - aus welchen Gründen auch immer - sich weiterhin begegnen / miteinander umgehen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht bestimmt allerdings heißt es doch immer, dass man sich dann entweder nie geliebt hat, oder immer noch liebt...und ich denke mal, dass das auch irgendwie zutrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man. Ich habe eine Ex-Freundin, mit der ich jetzt sehr gut befreundet bin. Wir gehen sogar manchmal noch ins Kino oder schön Essen, obwohl wir beide jetzt schon seit vielen Jahren neue Partner haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackDoor12
17.05.2016, 12:21

und eure neuen Partner sind nicht eifersüchtig und respektieren das ?

0
Ja, es ist möglich, Freunde mit Ex zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In seltenen Fällen. Meistens steht zu viel zwischen einem, um eine gute Freundschaft aufzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackDoor12
17.05.2016, 12:15

ich glaube das es schwierig ist weil einer von beiden immer noch Gefühle für den anderen hat.

0

es gibt leute die das können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung