Findet ihr dass meine Freundin übertreibt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Regel Nr.1 für glückliche Beziehungen:

Nie, niemals über vergangene Beziehungen (und schon gar nicht über die ANZAHL!) reden und auch keine Infos darüber dem Partner zugänglich machen.

Und ja: Das Verhalten deiner Freundin ist albern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manfred1979
08.03.2016, 11:23

Naja, das ist eher eine Regel für eine glückliche Affaire denn für eine echte Beziehung ^^

0
Kommentar von Jako1386
08.03.2016, 11:23

Ja merke ich mir ab sofort! Habe schon fast alles meine Chats gelöscht weil wir schon echt viel Stress in Vergangenheit darüber hatten.

0

Sie übertreibt maßlos.

Herrjeh, wo kommen wir denn dahin wenn man sich für jeden einzelnen Tag im Leben und für jede einzelne Handlung, für jeden einzelnen Kontakt zu anderen Menschen rechtfertigen müsste vor dem Partner/ der Partnerin.

1. Es ist zig Jahre her, 2. es war laaaaaange bevor du deine aktuelle Freundin kanntest, 3. egal was du in jener Zeit getan/ gesagt/ gehofft has - es ist allein deine Sache.

Mir kommt ein übertriebener Gedanke: Geh mal gedanklich alle Geschenke durch die du je einer Exfreundin oder einem anderen Mädel geschenkt hast. Nicht das es da eines Tages auch noch heißt "aber miiiiir hast du noch nie ein XYZ geschenkt".

Ich habe nie verstanden wie manche Menschen auf die Vergangeneheit anderer Menschen neidisch/ eifersüchtig sein können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr Verhalten ist nicht sooo übertrieben. Wäre ich an ihrer Stelle wäre ich auch nicht darüber Begeistert so etwas zu lesen. Ich denke sie hat das Gefühl das sie von dir nicht so sehr geliebt wird, Sprich mit ihr, Beruhige sie. !Vielleicht meint sie es jetzt garnicht mehr so wie sie das gestern sagte! Ich sage auch oft Dinge zu meinem Freund die ich eigentlich garnicht so meinte wenn ich "etwas sauer bin". Keine jetzige Freundin findet die "Ex-Geschichten" Toll. Klar war ihr Verhalten nicht soooo richtig. Aber es ist nachvollziehbar. Wenn ihr euch ein bisschen aussprecht, du ihr sagst das du sie liebst etc. Dann ist das denke ich auch wieder Ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, abgesehen davon, dass sie an deinem Handy überhaupt nicht zu suchen hat, ist ihr Verhalten total lächerlich und kindisch. Du brauchst dich über das, was vor ihrer Zeit war, in keiner Weise zu rechtfertigen und ich wäre mehr als sauer, wenn ich jetzt schon keine Privatsphäre mehr hätte und würde über  diese Beziehung ernsthaft nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jako1386
08.03.2016, 11:42

Mit dem Handy schauen hab ich kein Problem, weil wir sind beide so bisschen eifersüchtig und bin ab und an mal auch bei ihr dran.

0

Das Verhalten ist echt komplett übertrieben. Es war vor ihr, also geht es sie im Prinzip nichts an. Ich kann dir mal ein Beispiel von mir vor wenigen Tagen erzählen: ich lerne momentan jemanden kennen und er hatte dann gefragt, wie viele Sexualpartner ich hatte. Darauf habe ich ehrlich geantwortet, man hat halt mal seinen Spaß. Ende vom Lied: er war mega enttäuscht von mir und das Verhältnis ist jetzt angeknackst, da er sich jetzt Gedanken macht, dass ich ihn vergleichen könnte.

Fazit: Wie Colopia schon sagte, gehört die Vergangenheit nicht in eine aktuelle Beziehung. Versuch ihr das irgendwie klarzumachen: du bist jetzt mit ihr zusammen und liebst sie. Nicht die andere von vor 5-6 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es verletzt sie wohl sehr. Vielleicht hat sie das Gefühl, dass du damals für dieses Mädchen mehr deine Liebe ihr gezeigt hast als deine jetzige Freundin es von dir spürt. Überleg dir doch mal was schönes für deine jetzige Freundin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sie ist einfach verletzt -  nicht, weil du diesen Text geschrieben hast, sondern weil sie dadurch gemerkt hat, dass du für ein anderes Mädchen so starke Gefühle hattest. Als Freundin möchte man einfach denken, dass man die erste ist für die ihr Freund solche Gefühle hat.

Ist schwer zu erklären, aber wenn ich lesen würde, dass mein Freund einem Mädchen sowas geschrieben hat würde mich das auch verletzen. Obwohl es ja eigentlich nichts mit der Gegenwart zu tun hat und Vergangenheit ist..

Ist wie gesagt wirklich schwer zu erklären, gib ihr am Besten einfach etwas Zeit, dann merkt sie bestimmt von selbst, dass das schon Ewigkeiten her ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jako1386
08.03.2016, 11:26

Ja danke. Habe mich auch seit dem sich mich verjagt hat, auch nicht mehr mit ihr geschrieben. Ich lasse sie jetzt einfach ein paar Tage in ruhe.

0

Zum einen stellt sich mir die Frage was hat deine Freundin an deinem Handy zu suchen und wie kommt sie dazu private Nachrichten zu lesen? Anstatt da schon eine Grenze zu setzen fängst du dich noch an zu rechtfertigen? Um deine Frage zu beantworten: Nein, ich finde es nicht gerechtfertigt, ich finde das kindisch und unreif. Im Grunde hätte sie sich bei dir zu entschuldigen für den Eingriff in die Privatsphäre und nicht umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Verhalten ist nicht gerechtfertigt !

Es ist auch eine Unverschämtheit von ihr, in Deinem Handy zu spinonieren, das geht gar nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab einem gewissen Alter will man es garnicht mehr wissen, was der Partner wann wo wie alles gemacht hat. Wichtig ist was Er / Sie im Moment gegenüber empfindet, sagt oder tut.

Man muss in einer Beziehung auch nicht jedes Detail Preis geben, was mal war und eigentlich keine Rolle für die Partnerschaft spielt. Das kann den anderen nur unnötig in die Gedankenwelt bringen, was wäre wenn usw....

Sie ist halt noch jung und muss etwas erwachsener werden - Keine Sorge sie kriegt sich schon wieder ein, wenn Sie merkt das sie eigentlich deine privatsphere Verletzt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung