Frage von NFS10, 95

Findet ihr es schlimm sich über das Töten von Leuten in Videospielen lustig zu machen?

Hey, ich bin 15, fast 16 Jahre alt und meine Eltern haben mir erlaubt das Spiel Grand Theft Auto Vice City zu spielen. Also bin ich mit meinem Kumpel in den Multiplayer gegangen und haben etwas gespielt. Nach einiger Zeit haben wir dann mit einem Lustigen Ton NPCs überfahren und uns darüber Lustig gemacht. In dem Moment kam mein Vater rein und fand es unverschämt, das ich mich über das Töten von Menschen Lustig mache. Was sagt ihr dazu?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Slendermanworld, 39

Du machst dich über das töten von Pixeln lustig, das ist etwas ganz anderes. Wenn ich Postal² spiele, mache ich mich darüber auch gerne lustig. Es kommt kein Mensch zu schaden und eine gewisse sadistische Ader steckt in jedem Menschen (Objektiv gesehen).

Es ist nur ein Spiel; Darin kannst du nun mal das tun, was du im echten leben nicht tun darfst/ willst.

Die meisten meiner Freunde und ich waren früher genauso drauf/ sind es immer noch. Sie haben einen Job, sind selbstständig ergo es hat sie nicht zu einem "schlechteren Menschen" gemacht.

Antwort
von YugoPimp, 56

Spiele sind Unterhaltung.Also soll mich der Inhalt auch unterhalten.Wenn dies geschieht im Sinne von Lachen,dann hat es seinen Sinn und Zweck erfüllt,oder ?
Da man die Spiele desweiteren auch nicht mit der Realität vergleichen kann, sehe ich hier an deinem Beispiel auch keinen "Verstoß" gehen irgendwelche ethischen Werte und bewerte somit die Reaktion deines Vaters als "übertrieben" (leicht lächerlich ? ).

Antwort
von TheFreeman, 26

naja es ist schon ein RIESIGER unterschied zwischen "menschen töten"   und "ein 3D Polygon in Menschenform töten" 

wenn du einen Menschen tötest dann zerstörst du nicht nur den menschen sondern auch das Gedankengut, den Einfluss und die Verwandschaft und freunde die ein Mensch hat... naja und auch das leben, dass der Mensch noch vor sich hatte. alles in einem ist es einfach nur Brutal und Rücksichtslos einen Menschen zu töten.

auch wenn es deinem Vater vorkommt als ob es Brutal wäre aber ein NPC denkt NIX und hat auch keine freunde etc. die ihn vermissen würden.

außerdem hat GTA Vice City nicht die beste Grafik also kann man da schnell einen klaren Strich zwischen Realität und Spiel ziehen.

Antwort
von Stony69, 35

Solange du es nicht im echten Leben machst ist es meiner Meinung nach nicht schlimm. Es ist ja "nur" ein Spiel.

Lg Stony

Antwort
von jort93, 8

machst du in filmen oder büchern doch auch. nix falsch mit.

Antwort
von Yiiku, 13

Das sind nur Spiele, solang du das nicht in echt machst, ist alles okay^-^

Aber ich glaube, dass Erwachsene das nicht so locker sehen, wie Jugentliche, also versuche besser, dass deine Eltern das nicht mehr mitbekommen^^

LG, Yiiku

Antwort
von Cresmonik, 36

Es ist GTA was möchte dein Vater erwarten ?? Welchen Sinn haben diese Spiele den Sonst ? Also Nein. Solange es nicht im Realen Leben ist,ists okay

LG Cresmonik

Antwort
von Martnoderyo, 23

Zeig ihnen das Video. Auch ältere Menschen machen sich über das töten von Menschen in Videospielen lustig.

Sind eben Videospiele und da sollte jedem klar sein das man sowas nicht im RL macht... und schon garnicht witzig findet.

Antwort
von fettarmeBrot, 8

Ich find es aich amüsant auf GTA aber unterscheide auf jeden Fall zwischen Spiel und Realität! So etwas sind zwei völlig unterschiedliche Welten. Und auf dem Spiel ist es nunmal nicht schlimm. 

Antwort
von DaniiGGa2, 7

Ich finde es keineswegs unverschämt. Die Erwachsenen verstehen es einfach nicht, dass es ein Unterschied ist, eine virtuelle Figur ohne Persönlichleit zu töten & eine Person im Real-Life zu töten, die eine Famile hat, eine Persönlichkwit besitzt etc. Ich glauben diese Generation wird das nie verstehen.

Kommentar von gtajunky ,

Ich finde der Satz " die Erwachsenen verstehen es einfach nicht" ist völlig falsch.
Ich bin 34, kann mich damit zu den Erwachsenen zählen, und zocke seit 20 Jahren. Damit nicht genug: sogar MEIN Vater zockt seit ca 17-18 Jahren. Der ist 58.
Ob jemand das zocken versteht hängt mehr davon ab ob jemand sich dafür interessiert oder nicht. Jemand der nichts mit Computerspielen anfangen kann hat schon von vorn herein eine eher negative Haltung dazu.

Antwort
von BlackyBuddyxD, 6

Also im Spiel soll das ja mehr oder weniger lustig sein. Ich fände es nur bedenklich wenn du lachst wenn du in real life Menschen umfährst

Antwort
von cruscher, 17

Das ist ein Spiel.... Das töten ist doch der Sinn der Sache in GTA. Deswegen kann man ja die NPC's überfahren...

Antwort
von AWeekAgo, 5

Ist doch wayne lach doch ist ya witzig und unreal vorallem mache ich mich bei solchen spielen über die lustig wo sich mucken und man sie dann killt

Antwort
von Justadrama, 11

Ist doch nur ein Spiel? xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten