Frage von Jolen20, 74

Findet ihr es schlimm, mit der Ex befreundet zu sein?

Hätte das auch negative Auswirkungen auf die zukünftige Beziehung, oder könnte Frau gut damit leben ?

Antwort
von Melinda1996, 47

Mein freund und seine ex sind seit ca 8 jahren beste Freunde. Da macht es nichts mehr aber wenn alles noch frisch ist rate ich von Kontakt ab

Antwort
von Inked95, 44

Kommt auf die Frau an! Mir persönlich würde es nicht gefallen wenn meine Partnerin mit ihrem Ex-Partner noch Kontakt hätte und gut befreundet wäre. ;-)

Kommentar von Nutzer00 ,

mhh eine 21 jährige tättowierte :3

Kommentar von Inked95 ,

Ok gut, bin eigentlich Männlich ;-) Partnerin (Ex-Partnerin) Sorry :-D

Kommentar von Inked95 ,

Aber danke für das Kompliment haha! :-)

Antwort
von MrFruityOrange, 25

bei Erwachsenen (nicht das Alter gemeint) objektiven Typen, funktioniert das sicherlich. In meinen Bekanntenkreis funktioniert das bei 3 Leuten sehr gut.

Kommt immer drauf an, wieso man sich trennt. Viele zukünftige Partner reagieren schlecht drauf, in der Angst, das sich wieder was ergibt.

Wie lange es schon aus ist, ist sicherlich auch ein wichtiger Punkt.

Antwort
von Ketzer84, 39

Ich bin auch mit meiner Ex befreundet, allerdings weiß ich nicht was eine Zukünftige dazu sagen würde, aber ich finde es in ordnung.

Antwort
von ronnyarmin, 23

Das hängt von der zufünftigen Beziehung ab. Es gibt nicht DIE Frau, für die allgemeingültige Ansichten existieren.

Antwort
von konstanze85, 30

Wenn es wirklich nur Freundschaft ist Du nichts mehr von Deiner Ex willst und für sie empfindest, dann finde ich es unproblematisch. Allerdings sollten mit der Ex keine aktuellen Beziehungsthemen besprochen werden.

Antwort
von Seeteufel, 33

Wenn ihr meint, das es dieses mal gut geht, spricht doch nichts dagegen.

Wobei es sicher gut überlegt sein will Du kennst seine Stärken und Schwächen am besten. Mach dir diese einmal ganz klar und entscheide dann.

Ein reine Freundschaft, wird jedoch, wahrscheinlich nicht halten.

Antwort
von kingbongo, 14

Schlimm nicht, aber ziemlich affig.

Sowas würds bei mir nicht geben. Wozu soll man mit jemanden noch "befreundet" sein wenn es in der Vergangenheit nicht funktioniert hat (wegen dem festhalten an Nostaligie, wegen Selbstbetrug)? Ich sehen meine Ex (unfreiwillig) regelmäßig, habe aber seit 2 Jahre kein einziges Wort mehr mit ihr gesprochen, gehe konsequent an ihr vorbei, das wird sich in diesem Leben auch nicht ändern. Hast du zuviel Zeit und zuviel Energie? Nicht nach hinten gucken, sondern nach vorne!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community