Findet ihr es persönlich gut, dass die älteren Menschen die Jugend von "heute" schlecht machen, bzw. schlecht über sie redet?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist schon so lange, ich bin jetzt net so alt aber wo ich 14 war wurde das auch von älteren gesagt, weil die einfach anders aufgewachsen sind als wir. Aber im Endeffekt reg ich mich jetzt über die anderen auf weil also ich zumindest Respekt vor alten hatte auch wenn die ein Jahr älter waren (war nicht bei jedem so, noch nie ) aber aus meiner Sicht wird es echt schlimmer, Vorallem mit den Handys, ich bin damit zum Glück nicht aufgewachsen(hatte noch eine Kindheit draußen). Ich fand es einmal wirklich krass als ich mit dem Bus fuhr (nur Grundschüler ) wirklich jeder mit einem Handy und nichts anderes, wir hatten damals Diddl Blätter etc, brauchten kein Handy. Und ich finde es auch sehr sehr schlimm das sobald man eine andere Haarfarbe, Klamotten Style hat ausgelacht wird oder beleidigt man wäre hässlich, früher hatten die Leute normale Jacken an zum wärmen im Winter, heute wird man ausgelacht weil es nicht in die "Allgemeinheit" passt wenn man was hässliches Anhat. Eine Jacke ist im Endeffekt nicht zum toll aussehen da sondern das man nicht friert, man sollte jeden anziehen lassen was man will und nicht jedem Trend hinterher was heute nur gemacht wird.
Manche würden ganz anders rumlaufen wenn es dieses Mainstream mäßige nicht gäbe, wenn man sich zeigen kann wie man eben ist ohne gemobbt zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das seit ein paar 1000 Jahren der Fall ist, ist es wurscht, ob man das gut oder schlecht findet.

Wenn du mal älter bist, wirst du genauso über die Jugend von heute schimpfen wie jetzt deine Eltern oder Großeltern.

Wobei die Jugend von heute wirklich schlimm ist. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komisch, ich habe noch keine derartige Erfahrung gemacht, bisher waren die meisten Jugendlichen, mit denen ich Kontakt habe, nett und hilfsbereit mir gegenüber. Es ist wohl so wie überall - wie man in den Wald hinein ruft, so.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst Du wann zum ersten Mal gesagt wurde "die heutige Jugend...", daran wird sich auch in 100 oder 500 Jahren nichts ändern, also mache Dich einfach locker...   ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kekskriegerin
18.11.2015, 13:28

Ich finde es nur etwas schade, da ich z.B eigentlich meine Oma lieb habe, aber sie hat kürzlich schlecht über meine beste Freundin gesprochen, weil sie halt anders erzogen worden ist als ich. 

0

Es ist verständlich. Denn sie haben recht die Jugend von heute besteht doch nur aus Internet, rauchen und cool wirken.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht nur heute so, dass war schon immer so. Die Jugend war schon in jeder Generation schlecht:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub ich nicht. Die Jungen zahlen doch die Renten für die derzeit Alten usw.., und wenn die noch alle Tassen im Schrank haben, wissen die, wie schwer es die Jungen heute haben - von wegen lebenslanger Arbeitsplatz bei 1er Firma und so.. Also halten die lieber den Mund, weils sonst stressig wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In allen generationen wurden bisher die jüngere generation als schlechter beschimpft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es traurig, dass die Jugend von heute Grund gibt, schlecht über sie zu reden. Sehr traurig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung