Frage von DerFloLP, 58

Findet ihr es normal, dass ich mich als 13 - jähriger schon für die Themen des Abiturs interessiere?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von maputo, 16

Endlich ein Mensch in deinem Alter, der nicht immer "zocken" will und sonst der Gesellschaft eine Last werden will! Finde es gut, dass du dich so für die Bildung interessierst!

"Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung!" (John F. Kennedy)

Antwort
von DEREXORZIST84, 36

Kommt drauf an was für noten du hast

Antwort
von Nordseefan, 29

Was oder wer ist denn schon normal und was ist das überhaupt?

Ich würde sagen ungewöhlich, aber das muss ja nicht schlechtes sein

Antwort
von Canteya, 20

Ist doch gut. Hat aber noch bisschen Zeit

Antwort
von alexanderrl1, 32

Gut das du so ehrgeizig bist Schule ist wichtig

Antwort
von Schrodinger, 34

Nope, einfach aus dem Grund, weil du dich lieber auf die Themen konzentrieren solltest, welche du jetzt in der Schule hast.

Ich konzentriere mich ja auch nicht darauf, mir eine Wohnung in Frankreich zu suchen, ohne ein Wort französisch zu sprechen.

Antwort
von hallowgd, 12

Nein das macht einen sogar stolz

Antwort
von miIka18, 28

Ja warum sollte das nicht normal sein?

Antwort
von Topic127, 19

Das mach ich auch :D

Kommentar von DerFloLP ,

nice welche Fächer so?

Kommentar von Topic127 ,

Deutsch auf jeden Fall !! Leider gibt es an unsrer Schule nix philosophisches :( Aber sonst Geschi oder Sozi

Kommentar von DerFloLP ,

Ich eher Naturwissenschaftlich aber Geschichte und PB auch

Antwort
von PinguinPingi007, 11

Ja, warum denn nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten