Frage von ChrisNeo, 18

Findet ihr es nicht auch merkwürdig das wir meist Dinge/Momente als merkwürdig bezeichnen die überhaupt nicht merk würdig sind?

Antwort
von Tasha, 6

Doch, meist merkt man sich ja gerade Sachen, die seltsam, außergewöhnlich sind. Sie sind also "merk-würdig".

Wenn ich dir sage, dass ich heute Nudelsuppe zu Mittag gegessen habe, hast du das morgen vergessen. Sage ich, dass ich Hundefutter zum Mittag gegessen habe, erinnerst du dich vermutlich noch morgen daran.

Falls es um Smalltalk geht, da sagt man oft "ist das nicht komisch", um eine Einleitung für eine Geschichte oder einen Gedanken zu finden. Ohne dass die Situation zwingend seltsam und ungewöhnlich sein müsste.

Kommentar von ChrisNeo ,

Hmm ich hatte das Bild der merkwürdigen "katzenfrau" auf der anderen Straßenseite im Kopf die mir nur kurz auffällt währen ich vorbeifahre ( was ja nun wirklich nicht merk würdig ist ).

In solchen Situationen benutze ich in der regel merkwürdig.

Vllt. bin ich einfach derjenige der merkwürdig falsch verwendet.

was meint ihr bin ich merkwürdig ? o.O

Antwort
von Andracus, 8

Naja wer definiert was merkwürdig ist? Benutzen wir den Begriff tatsächlich ungerechtfertigt? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten