Frage von Verdeachtig, 74

Findet ihr es moralisch "OK" wenn Eltern euch bestrafen?

Begründe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerTroll, 35

Das hängt davon ab, was du unter bestrafen verstehst. Ich vermute, du meinst es umgangssprachlich. Denn an sich darf nur eine Strafe verhängt werden, wenn man von einem Gericht verurteilt wird. Das was Eltern aber auch machen können und meist als Strafe im Sinne von Konsequenz für ein Fehlverhalten bezeichnet wird, sind erzieherische Maßnahmen. Und die sind natürlich wichtig. Ich sehe da zwar auch klare Grenzen, was zulässig ist und was nicht. Also so wie vor ein paar Jahren noch die Tracht Prügel oder mal eine Ohrfeige finde ich nicht in Ordnung, aber ein bedingungsloses alles zulassen, ist natürlich auch nicht ok. Wie soll ein Kind denn sonst lernen, was richtig und was falsch ist, wenn es machen kann, was es will und es folgenlos bleibt? Das habe ich übrigens auch schon von Kindern gehört, die von Seiten der Eltern alles durften und ich, weil die einfach die Grenzen nicht kennengelernt haben, dann einfach mal deutlich gemacht habe, was nicht geht. Die waren dann natürlich sehr erbost, aber Jahre später waren die mir dankbar, weil die es sogar gut fanden, daß denen das einer mal gezeigt hat, wie es so ist. Und das ist das beste Zeichen, daß diese sog. Strafen (ich nenne es jetzt mal so) notwendig und nützlich sind. Man muß halt angemessene Strafen wählen und auch klar gucken, wo eine Strafe angebracht ist. Und selbst ein beschimpfen kann ein Kind ja schon als Strafe empfinden. Ein Kind, daß versehentlich den Saft verschüttet, sollte auf keinen Fall bestraft werden, ein Kind das einem anderen Kind ein Spielzeug wegnimmt schon eher. Aber eine Sache halte ich für ganz wichtig. Auch wenn man das Kind bestraft, muß man zeigen, daß es nur für diese eine Sache bestraft wird und man es aber trotzdem noch lieb hat.

Antwort
von Nordseefan, 18

Da sagen wohl die meisten "Nein" vor allem wenn es Kinder sind.

Ich sehe das anders. ( inzwichen als Kind war ich klar auch sauer über ne "Strafe" und fand das unfair und gemein)

Es kommt immer drauf an wie man "bestraft" wird. WEnn du um 22 Uhr zu Hause sein sollst und dann erst um 4 Uhr in der Nacht heimkommst ist es logsich das du erst mal nicht mehr weg darfst: Eltern machen sich Sorgen, das wollen sie nicht ist alos irgendwie logisch: Gleiches "vergehen" und du musst Wochenlang eine Ungeliebte Arbeit verrichten: Nicht logisch, da steht die Strafe im Vordergrund.

Antwort
von Raylobeen, 19

Das ist immer die Frage: Was ist moralisch korrekt.

Mir haben schon einige Menschen gesagt, dass ich "Moralisch Korrekt" bin, ich weiß selber nicht so ganz was das heißt, das definiert jeder für sich.

"Bestrafen" ist immer so eine Sache. 

Meinst du damit Kinder erpressen oder Hausarest ?

Kinder müssen Grenzen kennenlernen und auch erfahren, es macht keinen Sinn, wenn sie alle Freiheiten  haben die Sie wollen , allerdings sollte man sich auch immer unterstützen.

Antwort
von JuliaBergmann,

Sagen wir mal so, ich hab manchmal Verständnis dafür wenn meinem Pa der Kragen platzt man denkt halt nicht immer so weit im Voraus und ich weiß dass er es trotzdem gut meint. Wenn er mich beim Lügen oder so erwischt, versteh ich auch dass er es nicht durchgehen lässt, finde aber trotzdem dass er wesentlich strenger ist als die Väter meiner Freundinnen.

Antwort
von Akainuu, 44

Meine Eltern bestrafen mich schon lange nicht mehr.

Konkretisiere, was für Bestrafungen? Körperliche Züchtigung finde ich falsch, bringt auch nichts.

Sowas wie Hausarrest oder "Spiel wegnehmen", hält sich da eher im Rahmen.

Antwort
von Jamesboond, 25

Ja Bestrafungen sind Erziehungs Maßnahmen aber das schlagen nicht.

Antwort
von Benjamin007, 18

Wenn ich oder mein Bruder Sche<se bauen und es zu einer Bestrafung durch unsere Eltern kommt,ist die Bestrafung eigentlich auch immer gerechtfertigt und auch fair und angemessen,wenn ich jetzt mal ehrlich sein muss/soll. Da Fehler dazu da sind um sie zu machen und auch draus zu lernen(sagt mein Vater immer) können/dürften wir uns eigentlich über die Art der Bestrafungen nicht beschweren,da zwar Konsequent aber fair und gerecht immer geahndet wird bei uns.😳 LG. Benny

Antwort
von diePest, 29

Kommt auf die Strafe und die "Tat" drauf an ... 

Antwort
von andreas97, 39

Kommt aufs Alter und auf das Vergehen an :D

Antwort
von Clowny2624, 23

Es ist okay wenn die Strafe auf das Vergehen passt

Antwort
von Hqdes, 25

Kommt auf die Strafe an. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten