Frage von 88Katzenkilla, 50

Findet ihr es kindisch bzw. seltsam wenn ein Erwachsener Triops/Urzeitkrebse züchtet?

Hatte die Dinger bereits als Kind aber nur die kleinere Amerikanische Art.

Bin vor kurzem zufällig in einem Geschäft auf die größere Europäische Art als Komplettset gestoßen und bin neugierig geworden wie wohl die Haltung dieser Art ist.

Bin halt kein Kind mehr und finde es deswegen ein bisschen befremdlich diese als Erwachsener zu Halten.

Was sind eure Meinungen dazu?

Antwort
von LLaayyllaa, 18

Man ist nie zu alt für Spaß.

Mein Opa hat mit über neunzig mit Triopsen angefangen und seine Zucht war verdammt erfolgreich. Da hat er ausschließlich Bewunderung für bekommen.

Antwort
von Deamonia, 18

Ich finds eher Kindisch, sich als Erwachsener Gedanken zu machen, ob andere es Kindisch finden könnten, wenn man sich um Lebewesen kümmert. 

Allerdings sind Urzeitkrebse kein Spielzeug, sondern eben wirklich Lebewesen! 

Es gibt sogar Foren dazu, und stell dir vor, lauter Erwachsene die Urzeitkrebse züchten tummeln sich dort.

Antwort
von CBS2CityBus, 6

Nein gar nicht. Es ist von meiner Seite aus Egal ob jung oder alt. Du kannst sie züchten egal wenn du auch 90 bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten