Findet ihr es gut dass Christliche Musik nun so modern geworden ist(siehe Link)?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich kann sagen ich find es gut. Wie schon vorher gesagt wurde verliert der christliche Glaube immer mehr an Menschen. Ich find aber auch viele alte Lieder noch wunderschön und find es toll wenn zum Beispiel Großer Gott wir loben dich auf der Orgel gespielt wird. Das Lied hat echt Volumen wenn das viele singen und das gibt mir wieder ein gutes Gefühl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich persönlich finde viele alte Lieder schön. Allerdings gibt es auch neue Lieder aus den letzten 50 Jahren die auf "alt" gemacht sind, wovon mir kein einziges gefällt. Ansonsten find ich grad Taizé Lieder sehr viel besser für Jugendliche bzw. junge Leute. Die Kirche verliert immer mehr Mitglieder, weshalb dann nicht sich bisschen anpassen wie eben mit moderner Musik !? Also Planetshakers ist eine der besten kirchlichen Bands aus unserer Zeit und ja ich finde es gut ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JB3100
31.05.2016, 17:25

Oh ja planetshakers sind richtig gut. Ich liebe aber auch die ein Par Jahre alten Lieder von hillsong gut.

0

Gegen moderne christliche Musik ist nichts einzuwenden, außer sie ist sexistisch, gewaltverherrlichend oder nur eine Aneinanderreihung von Kraftausdrücken. Es sollte dem Künstler darum gehen, Gott in den Mittelpunkt zu stellen und nicht sich selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir´s  mal so: Dass sich auch die Kirchenmusik im Laufe der Jahrhunderte gewandelt hat, liegt ja wohl irgendwie in der Natur der Welt. Wir hören im Radio und in den sonstigen Medien täglich neue Songs, neue Kompositionen. Wieso sollte diese Entwicklung an der Kirchenmusik vorbeigehen?  Ungeachtet dessen vertrat schon Martin Luther vor nunmehr fast 500 Jahren seine Überzeugung: 

"Ecclesia semper reformanda"  Die Kirche muss sich ständig erneuern...

Dass davon verständlicherweise auch die Kirchenmusik nicht ausgeklammert werden kann, versteht sich von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich höre beispielsweise sehr gerne Heavy Metal und Hip Hip mit christlichen Texten. Es gibt viele richtig gute Musikgruppen, die solche Musik machen. Mir kommt es dabei vor allem auf die Texte an.

Im Neuen Testament finden sich keine Anweisungen, wie Musik zu sein hat. Sehr interessant ist Psalm 150, der viellelicht auf eine Vielfalt der Musik hindeutet:

"Hallelujah! Lobt Gott in seinem Heiligtum, lobt ihn in der Ausdehnung seiner Macht! Lobt ihn wegen seiner mächtigen Taten, lobt ihn wegen seiner großen Herrlichkeit! Lobt ihn mit Hörnerschall, lobt ihn mit Harfe und Laute! Lobt ihn mit Tamburin und Reigen, lobt ihn mit Saitenspiel und Flöte! Lobt ihn mit hellen Zimbeln, lobt ihn mit wohlklingenden Zimbeln! Alles, was Odem hat, lobe den Herrn! Hallelujah!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Ende des Mittelalters hat die Kirche mehrstimmige Choräle als Teufelszeug verurteilt. Angeblich hat Orlando di Lasso es geschafft, vom Papst eine Zustimmung zu erhalten, seine Polyphonie aufzuführen. Es wird immer weitergehen mit Erneuerungen und Entwicklungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zumindest eine Sache die im Christentum mit der Zeit geht XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, christliche Musik muss ganz andere Wege gehen. Diese Musiker verstehen nicht: Musik (also die Art, der Stil der Musik) vermittelt selbst schon eine Botschaft, ganz ohne Text: Beatmusic kann niemals christliche Musik sein oder werden, da sie ganz anderes im Menschen anspricht als das die christliche Musik zu intendieren vorgibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, finde es gut. Das zeigt, dass ein Teil des Christentums mit der Zeit mitgeht und sich an die Gesellschaft anpasst ohne gleich die wichtigsten Werte zu verlieren. Finde ich wirklich großartig.

Hier geht es mehr um ein Leitbild von menschlichen Zusammenleben und positiven Tugenden statt um alte Denksätze, Traditionen und Zwangs-Dogmen, die evtl. Gewalt beinhalten könnten.

Es gibt ja auch z.B. christlichen Metal:



Derartige "moderne" Anschauungen über Religionen mit wichtigen menschlichen Aussagen sind meiner Meinung nach wirklich vorbildlich. Besonders um junge Leute zu inspirieren.




Ebenfalls gibt es auch Buddhisten als Rapper:


Hoffentlich werden dadurch weiter negative Gefühle gemindert um die Nächstenliebe zu fördern.

Euch allen einen schönen Tag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
31.05.2016, 13:35

Schrecklich :-(((

1

Nein 

Wenn Alle so sehr an die Bibel glauben dann steht da nix Drin das man christliche Musik überhaupt machen sollte also 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolut grässlicher Mainstream-Pop!

Das ist überhaupt nichts für mich.

Modern allerdings darf es gerne sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja warum  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde alte allgemein besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir den Link nicht angesehen.

Doch weiß ich wie christliche Texte heute vertont werden.

Und das hat wirklich nichts mehr mit christlich zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Netie
31.05.2016, 15:08

Mir gefällt es nicht.

1
Kommentar von RonnyFunk
01.06.2016, 11:57

Also ich habe keinen Proxy und YouTube hat das Video in Deutschland gesperrt.

"Doch weiß ich wie christliche Texte heute vertont werden.
Und das hat wirklich nichts mehr mit christlich zu tun."

So, Du hast also darüber zu befinden, was gut ist und was nicht?

Momentan bist Du gerade dabei, Menschen, welche die Freiheit der Kinder Gottes leben und die bei den Musikstilen offen sind und nichts dem Teufel überlassen wollen, den Glauben abzusprechen.

Irgendwie genau das, was Jesus mit dem "Mücken aussortieren und Kamele mittrinken" beschrieb.

Wenn nicht irgendwann mal ein mutiges Umdenken eingesetzt hätte, würden wir noch heute die Orgel ablehnen und sagen "zu den Klängen dieses Instruments wurden Christen umgebracht".

0

Wow, da wurde doch das Video schnell gelöscht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung