Frage von Powerlady4367, 53

Findet ihr es gerecht dass ich eine bessere Note habe als er?

Ich habe in den Mathe Arbeiten folgende Noten geschrieben: 2+; 5; 2. Mündlich stehe ich 2+. Auf dem Zeugnis habe ich ne 2.

Ein Mitschüler hat in den Arbeiten 2; 3; und 2- geschrieben; mündlich steht erst 3. Auf dem Zeugnis hat er ne 3 bekommen.

Er sagt; er gönnt mir die 2; aber ich frage mich ob es nicht etwas unfair ist; dass ich eine bessere Note habe. Was denkr ihr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flammifera, 12

Hey :)

Ich denke das ist vollkommen gerechtfertigt.

Deine 5 in der Arbeit kann locker als "Ausrutscher" gewertet werden und fällt somit nur noch schwach ins Gewicht. Damit stehtst du auf jeden Fall auf 2.

Dein Mitschüler steht mit zweimal 3 und einmal 2-, die ja eher an die 3 grenzt, deutlich auf einer 3.

Außerdem kann noch ins Gewicht fallen, in welchem Verhältnis die mündliche Note im Vergleich mit den schriftlichen Noten gewertet wird.

LG

Antwort
von endlosesgefrage, 26

leider nicht er hat einen schlechteren durschnitt als du da du auf 2,5 stehst konnte der/die lehrer/inentscheiden durch die zwei pluse hat sich die note zum guten gewendet dein mitschüler hingegen steht schlechter und musste somit leider sie schlechter note bekommen

Antwort
von Baltarsar, 17

Deine 2+ in der schriftlichen Arbeit und die mündliche 2+ sind wohl näher an der eins dran, so dass deine Lehrerin / dein Lehrer das ehr so gewertet hat und dich mit der 2 auf dem Zeugnis belohnen und motivieren wollte.

Bei deinem Mitschüöer ist es gerechtfertigt eine 3 aufs Zeugnis zu schreiben, weil er näher an der 3 liegt und keine bessere Tendenz nach den Noten zu erkennen ist.

Somit ist die Wertung deiner Lehrin / deines Lehrers gerechtfertigt. Noten haben nichts mit Gerechtigkeit zu tun, sondern mit Können. ;) 

Antwort
von salsim5774, 28

Ich finde das passt so.

Antwort
von BeneW98, 18

Deine 5 wurde wahrscheinlich als Ausrutscher gewertet. Die 3 von deinem Mitschüler ist eigentlich gerechtfertigt, da die 2- an eine 3+ grenzt. Manchmal bewerten die Lehrer auch nach Sympathie...

Antwort
von zeytiin, 18

Ne das wäre ein 3 das schon richtig und wen du 2 stehst mündlich hast du auch eine 2

Antwort
von Hideaway, 19

Wenn ich es unfair finden sollte, was dann?

Antwort
von RunarSkadi, 14

Du steht's auf 2,75 er auf 2,5. D.h. es ist wirklich ungerecht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten