Frage von Cliche, 85

Findet ihr es dumm, dass nur von Frauen gesprochen wird und nicht von Männern, wenn es um das Verbot von sexueller Werbung geht?

Ich meine mit dem Verbot das Verbot, wofür sich die SPD gerade einsetzt.

Und was haltet ihr von dem Verbot im Allgemeinen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von thlu1, 40

Da die Frage gestern schon mal so ähnlich war, hier nochmal meine Antwort:

"Ich halte das für ein Witz. Die Prüderie greift offensichtlich immer
mehr um sich. Es hat immer schon Bilder mit nackter Haut gegeben. In
Hamburg hängen zum Beispiel gerade Plakate einer Kunstausstellung mit
Gemälden, wo man sogar das männliche Geschlechtsteil sehen kann. Dort
ist es gerade mal Kunst und an fast jeder U-Bahn Station sind diese
Plakate zu sehen.

Wollen wir diese Kunstwerke jetzt auch verbieten?

Was spricht gegen eine gut gemachte erotische Fotografie? Ich finde man darf die Kirche gerne mal im Dorf lassen."

Fazit: Die ganze Aktion ist dumm.

Kommentar von Cliche ,

Danke für deine Antwort. Ich such ma die Frage

Kommentar von thlu1 ,

Die Frage war:
Kein Sex mehr in der Werbung? ...

Antwort
von voayager, 18

Ein Verbot halte ich für recht bedenklich, denn dann ist der Willkür Tür und Tor geöffnet. Es ist dann die Zeit der Moralheinis, die so ihre Prüderie austoben.

Antwort
von wfwbinder, 20

Solange es Leute gibt, die sich dafür fotografieren lassen, ist es doch in Ordnung.

Antwort
von HalloRossi, 23

Das ganze Verbot ist doch Unsinn!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community