Frage von lordcat, 22

Findet ihr Englisch Kurse für Kleinkinder sinnvoll?

Wie sinnvoll sind Englisch Kurse für Kleinkinder? Wenn ihr einen machen würdet, wo würdet ihr einen machen?

Antwort
von Vivienne61, 2

Wenn der "Englischkurs" im Rahmen des Kindergartens angeboten wird, warum nicht?

Ansonsten halte ich nicht viel davon. Kleinkinder sollen spielen, noch nicht büffeln. Das können sie in der Grundschule und später noch lange genug. Dann ist so gut wie keine Zeit mehr zum Spielen. Dann geht's nur noch um lernen, Hausaufgaben machen, Wochenplan vervollständigen, für Tests und Klassenarbeiten üben etc.

Auch etwas später (Schulalter) lernen Kinder noch sehr leicht Fremdsprachen. Das ist dann noch früh genug.

Sicher gibt es heute viele Angebote schon für Kleinkinder. Allerdings muss man im Hinterkopf haben, dass dies (sog. Frühförderung) natürlich vor allem ein "Markt" ist. Der Nutzen ist absolut umstritten. Aber liebende Eltern geben nun mal gerne Geld für Ihre Kleinen aus, das wissen die richtigen Leute zu nutzen.

Antwort
von jaaanU, 15

Ich find's nicht so sinnvoll. In dem Kindergarten in dem ich mal war gab's einen und ein Freund von mir hat dran teilgenommen, es hat ihn aber gar nichts gebracht (meiner Schwester übrigens auch nicht). Dieser Freund ist aber sonst ziemlich gut in englisch (meine Schwester auch) und deshalb kann es nicht dran liegen, dass sie nicht gut mit sprachen können.
Fazit: ich finde es nicht so sinnvoll.

Antwort
von petrapetra64, 5

Wenn das spielerisch in der Spielgruppe oder im Kindergarten passiert, vor allem mit Sing-oder Fingerspielen, die oft wiederholt werden und Spass machen, dann finde ich das nicht verkehrt, man gewöhnt sich an die Sprache und Aussprache. Ein Kindergarten oder Gruppe, wo ein paar amerikanische Kinder drin sind, bringt aber noch mehr. 

Aber richtige Lernkurse sind nicht wirklich sinnvoll, eher unnötiger Stress. 

Antwort
von Saskia191, 7

Hallo lordcat,

das kommt ganz auf den Englisch-Kurs an.

Wenn es ein Kurs ist, der didaktisch sehr gut für die Altersklasse angepasst ist, bei einem Kursleiter, der die Inhalte spielerisch , kindgerecht und natürlich korrekt an die Kleinkinder vermittelt , ist es eine gute Sache, da Kleinkinder viel leichter Sprachen lernen, als ältere Kinder, Jugendliche oder Erwachsene.

Viele Grüße

Saskia

Antwort
von Menuett, 8

Wenn das im Kindergarten miteinfließt - super.

Extra Kurs - für Kleinkinder ungeeignet.

Antwort
von eLLyfreak98, 13

kann echt von Vorteil sein, da kleinere Kinder viel schneller Fremdsprachen lernen können. Ich habe keine Ahnung, wo du wohnst. Du musst dich scho selbst erkunden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community