Frage von Halloooo00, 285

Findet ihr einen Lohn von 8000Euro/Netto für einen Single gut--kann man damit sehr gut leben?

Antwort
von moreblack, 70

Irgendwann hast du doch jede Summe mal nachgefragt...

Das Durchschnittseinkommen der meisten Arbeitnehmer lag 2015 bei ca. 3600€ BRUTTO im Monat.

https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesamtwirtschaftUmwelt/VerdiensteArbeits...

Das sind die offiziellen Zahlen des statistischen Bundesamtes.

Netto sind das etwas mehr als 2000€ für einen Single. Wer also mehr als 2000€ Netto hat, verdient überdurchschnittlich. Bei 8000€ wäre das sogar weit weit überdurchschnittlich. Wer davon dann nicht leben kann, lebt eindeutig über seinen Verhältnissen.

Und noch was: Mit so gut wie jedem Beruf hast du Chancen, hohe Gehälter zu erreichen. Aber das wichtigste ist: Du musst gut sein und Leistung bringen.

Antwort
von Herb3472, 126

Naja - ein bescheidenes Dach über dem Kopf wird sich schon finden lassen, und zum Essen musst Du Dich halt bei einer Suppenküche im Kloster oder bei einer Mittagstafel anstellen. Und Radfahren soll ja sehr gesund sein, denn eine Monatskarte für ein öffentliches Verkehrsmittel, ein Moped oder gar ein Auto wird sich kaum ausgehen.

Antwort
von wurzlsepp668, 119

der Verdienst wäre in Ordnung .....

wenn Du ihn jemals erreichen würdest ....

(was ich stark bezweifle .....)

und ein Anwalt für Wirtschaftsrecht mit 8.000 Euronen netto?

NEVER ...

(is wohl nix mehr mit Deinem Medizin-Studium in Oxford? oder war es Harvard? ...)

Kommentar von Halloooo00 ,

Hahahhaha, immer noch Arbeitslos? Lerne ersteinmal die Rechtschreibung und beneide nicht andere Menschen!

Kommentar von wurzlsepp668 ,

muß Dich enttäuschen ...

ich bin nicht arbeitslos, sondern selbständig .....

und ich beneide GRUNDSÄTZLICH keine anderen Menschen .......

Du tust mir im Gegenteil sogar leid, soviele Fragen mit Schwachsinnsgehalt habe ich bisher noch von keinem anderen User gefunden ...

Kommentar von Halloooo00 ,

Weisst du eigentlich, wie laecherlich du dich machst?

Kommentar von wurzlsepp668 ,

auf alle Fälle weniger als Du .....

im Februar hast Du noch nach einem Medizin-Studium gefragt ....

soviel zum lächerlichmachen ....

Kommentar von Halloooo00 ,

Ein Blick auf den Gehaltszettel kann Wunder wirken. Diese Einsicht hat sich schon vor Jahren in den internationalen Wirtschaftskanzleien Bahn gebrochen, und pünktlich mit dem Einzug der Frühlingstemperaturen überschlagen sich die Großsozietäten wieder mit einem großzügigen Geldsegen an den verheißungsvollen Nachwuchs. Jüngst hat die britische Wirtschaftskanzlei Allen & Overy mit einem üppigen „Schluck aus der Lohnpulle“ von sich reden gemacht. Mit Wirkung zum 1. Mai erhöht sie die Einstiegsgehälter von 95.000 Euro im Jahr auf pauschal 105.000 Euro - und hat damit in der Gehaltstabelle des Juristenmagazins „Azur“ einen kräftigen Sprung nach oben gemacht. (Quelle Faz) (Reicht dir das)

Kommentar von wurzlsepp668 ,

nochmal: Nenn mir Dein Bruttogehalt .....

da Du etwas weiter unten von 8.100 Euro NETTO sprichst ...

(und die Quellen brauchst Du MIR nicht posten .... die habe ich bereits vor Dir gefunden ...... da Du mit Quellen "arbeitest" enttarnst Du Dich noch mehr als Troll ...... Wie verzweifelt im Leben mußt Du sein, um solche Fragen zu stellen und, trotz entsprechender Hinweise, dass dieser Verdienst nicht erreichbar ist, vehement zu dementieren ...)

Kommentar von camillasophie ,

Und du wirst in der Kanzlei arbeiten? Ansonsten verdienen die meisten Anwälte nicht gut. Ausser sie haben eine eigene Kanzlei.

Bei dem Beitrag bitte beachten, dass die Leute nicht in Pusemuckelhausen auf dem Dorf leben. In NY wären 8000 Netto auch nicht sonderlich viel.

Kommentar von camillasophie ,

Du klingst wie ein 10 jähriger, der einfach nur Geld verdienen will, aber selbst nie über einen Hauptschulabschluss hinauskommen wird.

Kommentar von camillasophie ,

Ey, ich bin nicht Haaaaaalloooooo^^ und meine Aussage war ein Kommentar zu seiner Aussage, dass DU dich lächerlich machen würdest.

Dabei macht er sich lächerlich.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ich habe meine Antwort NICHT auf Dich bezogen ...

Antwort
von FrauFriedlinde, 132

Jemand mit einem normalen Beruf verdient noch nicht mal die Hälfte. Ich glaube, du überschätzt die Standart Verdienste

Kommentar von camillasophie ,

Das kommt ja immer sehr auf den Standort an. In Zürich kostet dich eine Wohnung schnell einige Tausende. In NY und Singapur das gleiche....und noch einigen anderen Städten...^^

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

@  FrauFriedlinde

zum besseren Verständnis, ein etwas lernfauler Schüler träumt in der Nacht, dass er irgendwann 8.000,-- € Nettogehalt haben wird und kann das geistig nicht umreißen. Deshalb stellt er hierdie Frage, ob das viel Geld ist... 

Kommentar von FrauFriedlinde ,

Achso ! Na träumen geht ja!

Antwort
von SiViHa72, 121

Du solltest Dich schon relativ einschränken- große Sprünge sind da nicht drin.

Kommentar von Halloooo00 ,

Neider....

Kommentar von SiViHa72 ,

 Die Anzahl der aktiven Gehirnzellen sind umgekehrt proportional zu den O-Anschlägen?

Antwort
von Chillkroete1994, 107

Entweder sind die Mehrheit der antworten hier sarkastisch .. oder mein Handy täuscht mich ^^

Falls da wirklich steht 8000 Euro netto monatlich , als Single mit geregelten Ausgaben ohne zu leben wie nen König .

Hast du mehr als genug .. Großteils aus dem Freundeskreis verdienen anfangs 1.8-3 000 Euro 0.o

Du hast fast das dreifache ?

Wo muss man sich bewerben ?^^

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Problem ist nur, dass der Fragesteller den Sarkrasmus (er muß wahrscheinlich erstmal googlen was das ist ... obwohl, der googelt nicht, der stellt dann hier die Frage: Was ist Sarkrasmus?) noch nicht mal erkennt ........

ich befürchte tatsächlich, dass er seine Antworten als wichtig empfindet (mir tut er zwar dann leid, weil mit dem Selbstbewußtsein kann er unter einem Teppich Fallschirmspringen)

Antwort
von schwarzwaldkarl, 63

An Deiner Stelle würde ich zunächst einen Schulabschluss machen und danach entscheiden, ob Du eine Ausbildung machst oder ein Studium anstrebst. Erst danach kannst Du Dir über Deinen Berufswunsch und eventuellen Gehalt Gedanken machen... 

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Papa ist Arzt, der zahlt doch alles .......

Fragesteller weiß halt noch nicht, ob jetzt Medizin in Oxford oder Harvard oder Cambridge oder Jura .........

nachdem er hier leider feststellen mußte, dass es bis zum Chefarzt doch länger dauert als er es geplant hat ......

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

meinst du echt, ich habe da einen anderen Verdacht...

Hey Halloooo00, ist Dein Vater Arzt?

Kommentar von Halloooo00  

Hahahhaha, immer noch Arbeitslos

asso, alles klar  ;-)

Antwort
von ProLive, 120

Viele zu wenig würde noch Aufstockung beantragen

Antwort
von Lemmy73, 109

Ich müsste mich Einschränken aber es soll ja, na, dings, ähh also "Menschen" geben die mit so wenig auskommen. Viel Spaß haben die aber sicher nicht

Antwort
von WhoozzleBoo, 86

Naja, sagen wir mal man kommt damit über die Runden.

Kommentar von Halloooo00 ,

Neider...

Kommentar von WhoozzleBoo ,

Warum? Findest du 8.000 EUR viel? Warum fragst du dann?

Antwort
von camillasophie, 121

Für die paar Cent würde ich nicht arbeiten gehen.

Antwort
von Testalegria6, 99

Davon kann man sehr gut leben.

Antwort
von martinzuhause, 126

das kommt auf den job und auf die ansprüche an.

Antwort
von Mignon3, 109

€ 8.000 verdienst du erst nach vielen Berufsjahren. Wenn du dich mit deinem Jurastudium als Rechtsanwalt niederlassen willst, brauchst du einen finanzstarken Mandantenstamm, um den Betrag netto zu erwirtschaften. Es wird mehrere Jahre dauern, dir den Mandantenstamm aufzubauen. Büro- und Personalkosten gehen von den Bruttoeinnahmen ab. Es gibt übrigens eine Rechtsanwaltsschwemme. Ob du nach dem Uniabschluß in einer Kanzlei eine Stelle finden würdest, steht in den Sternen.

Als Richter, wie es ja auch eine Überlegung von dir ist, wirst du nicht mit € 8.000 netto anfangen. Du mußt viele Jahre Berufserfahrungen sammeln und wirst dann vielleicht in der Beamtenhierarchie aufsteigen, nachdem du dich bewährt hast. Eine Garantie gibt es dafür nicht.

Absolviere erst einmal dein Studium und warte ab, was dann auf dich zukommt.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

der studiert nie und nimmer Jura .....

bis vor kurzem hat er bezüglich Medizin-Studium in Harvard und Oxford gefragt ......

und lt. eigenen Angaben ist sein Englisch nicht das Beste .....

von einem Wirtschaftsanwalt wird aber Englisch in Wort und Schrift in Perfektion erwartet ...

Kommentar von Halloooo00 ,

Arbeitslos! Such dir 'nen Job!

Kommentar von Halloooo00 ,

Internationale Großsozietäten führen das Ranking an. Sie zahlen dem Nachwuchs von 75.000 Euro bis mehr als 100.000 Euro im Jahr. Dafür erwarten sie mehr als Prädikatsexamen. Ein LL.M (Master of Laws) oder ein Doktortitel sollte es noch zusätzlich sein. (Quelle: SZ Zeitung) P.S Ein LLM habe ich!

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ja klar, und ich bin der Kaiser von China .......

und lern erstmal die Unterschiede zwischen BRUTTO und NETTO-Gehalt .....

dann können wir beide weiterdiskutieren ....

so disqualifizierst Du Dich ....

Kommentar von Halloooo00 ,

Lass es einfach sein!

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wenn Du dumme Fragen stellst darf ich dumme Antworten geben .....

aber woher wußte ich nur, dass von Dir auf meinen Rat mit Brutto-Netto nix anderes kommt ....

Kommentar von Mignon3 ,

Mit nur deutschem Recht wird dich kaum eine internationale Großsozietät einstellen. Da müßtest du schon internationales Recht studiert haben und das nicht nur in Deutschland, sondern auch mehrere Jahre im Ausland. Perfekte Sprachkenntnisse und Verhandlungssicherheit gehören dazu. Die meisten Rechtsanwälte in diesen internationalen Kanzleien sprechen 3 Sprachen fließend! Du mußt noch viel lernen! :-)))

Du hast noch nicht einmal mit dem Studium angefangen. Schaue ich mir alle deine anderen Fragen und auch diese an, dann frage ich mich, ob du es überhaupt zu einem Uniabschluß schaffst.

Kommentar von Halloooo00 ,

Ich spreche jetzt schon 5.Sprachen davon 3. fliessend! Türkisch,Deutsch,Englisch,Franz.,Spanisch

Kommentar von wurzlsepp668 ,

natürlich hast Du einen LL.M

wo hast Du studiert?

https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-der-unterschied-zwischen-einem-quadrat-u...


und dummerweise hast Du bei der Frage nach dem Studium in England selbst geschrieben, dass Dein Englisch nicht so gut ist ....

aber Du sprichst 5 Sprachen ......

ganz bestimmt ..........

dann werde ich der nächste Papst UND der nächste amerikanische Präsident ...

Kommentar von Mignon3 ,

Ich spreche jetzt schon 5.Sprachen davon 3. fliessend! Türkisch,Deutsch,Englisch,Franz.,Spanisch

@ Hallooooo00

Hahaha! Dein überzogenes Wunschdenken ist richtig niedlich und süß! :-))) Sage mal ehrlich, wie alt du bist! Nach deinen Antworten zu urteilen, würde ich dich auf 10 bis 12 schätzen???

Kommentar von camillasophie ,

Mit einem Master of Laws musst du Arbeiten schreiben "Morge SEHR wichtige Arbeit. Ich habe nicht gelernt, weil ich das Thema nicht verstehe. Was soll ich jetzt tun. Lernen geht nicht, weil ja das Thema net versteh? " (21.03.2016)

Zitat daraus "Die Streber aus meiner Klasse gehen alle um 18;30 ins Bett... Sind alles nur Streber... Was tun?"

Dann informierst du dich noch über den Känguru-Wettbewerb, der findet in der Mittelstufe statt....also rede doch keinen Müll...du machst dich nur lächerlich!

Kommentar von camillasophie ,

Mir fällt gerade auf: du hast selbst hier vor ner Stunde bei "kyrielx" in den Kommentaren geschrieben, dass du Schüler bist.

Antwort
von acc2000, 146

Ja kann man. Die meisten Menschen sind froh wenn sie Netto 2000 kriegen

Kommentar von Herb3472 ,

Manche sind auch schon froh, wenn sie 1.200 auf die Hand bekommen.

Kommentar von spugy ,

Ich kriege 2300€ netto als single  und hab unbefristet vertrag und hab trotzdem jeden monat minus auf konto :(. Aber 8000€ wäre netürlich besser.  :D

Kommentar von Chillkroete1994 ,

dann kannst du nicht mit Geld umgehen.

Kommentar von spugy ,

Ja Frauen kosten nunmal geld :D.

Ist doch nicht mein problem, wenn ihr nicht aufpasst in schule :D

Kommentar von acc2000 ,

Hat nix mit Schule zutun,wenn man einen festen Partner hat ... Pass du lieber auf das du nicht ausgebeutet wirst

Kommentar von spugy ,

ja ich hab keine feste partnerin. Ich hab nicht mal einen kumpel. Bin komplett aleine. Es gibt nichtmal jemand der mich ausbeutet :/ 

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Was hat das mit der Schule zutun ? Es spricht eher gegen dich das du nicht aufgepasst hast wenn du trotz 2000 Euro netto Schulden einfährst ☝ Und einer Frau was gönnen ;) oder ihr puder Zucker in die Ritze blasen sind zweierlei

Kommentar von spugy ,

Whatever. Ich leb wie die marde im speck, mir egal ob minus oder plus

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Ich biete mich Guten Gewissens an 👋 her mit deinem Frühstücks Geld 😆

Kommentar von acc2000 ,

owei irgendwie tust du mir leid

Antwort
von Geisterstunde, 108

Davon kann man sehr gut leben.

Antwort
von Almuric, 78

Lächerlich !

Damit kannst du noch nicht mal ne Briefkastenfirma gründen.

;-)

Antwort
von Seeteufel, 84

Na, da würde ich mal so einige Rentner fragen. Es gibt genug davon die von 800,-- € leben müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten