Findet Ihr, eine Frau ist eine Schlam*e nur weil Sie mit einem Mann regelmäßig schläft, obwohl man nicht in einer Beziehung ist?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

"Schl@mpe" ist ein Begriff, der von eifersüchtigen Frauen und abgewiesenen Männern für Frauen geprägt wurde, die einen unverkrampfteren und selbstbestimmten Umgang mit Sexualität pflegen.

Selbst wenn Du mit zwei Jungs gleichzeitig Sex hast, brauchst Du Dich nicht als Schl@mpe zu fühlen. Aus Menschen, die Andere für ihre Erfahrungen kritisieren, spricht oft nichts als der blanke Neid - und Neid ist bekanntlich die aufrichtigste Form der Anerkennung!

Ich habe noch nie jemanden als Schl@mpe bezeichnet und kenne auch niemanden, auf den diese Bezeichnung passt. Ich kenne auch eine ganze Menge Prostituierte - und auch darunter ist nicht eine einzige "Schl@mpe"!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein auf keinen Fall. Ich finde ohnehin, dass man mit solchen Begriffen eher sparsam umgehen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MarinaTarisha

Nein! Das wäre nur der Fall wenn du deine Sexpartner innerhalb kurzer Zeit ständig wechseln würdest.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz lapidar gesagt auf die Sichtweise der Dinge an respektive darauf wer nun der eigentliche Betrachter sozusagen ist. Handelt es sich zum Beispiel um die betrogene Ehefrau, dann wird sie nichts und niemand davon abhalten können, diese Frau ob nun zu Recht oder zu Unrecht als eine Sch...lampe zu bezeichnen. Eine weitere Frage hingegen muss sich auch die besagte Frau stellen und das wäre ironisch gesagt, die welche finanziellen Ersparnisse sie dem Mann, dem sie sich hingibt im Laufe der Zeit eigentlich ermöglicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie mit einem Mann regelmäßig schläft und ihm so gewissermaßen treu ist glaube ich nicht dass man von einer [bitte hier Wort aus der Frage einfügen da der Algorithmus von gutefrage.net in dem Bezug grauenhaft ist] reden kann. Ich glaube das beginnt erst bei einem doch eher regen Partnerwechsel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch. Eine Frau sollte tuen lassen können, was ein Mann auch kann. Ich denke die Welt wäre ein wesentlich schönerer Ort, wenn alle von diesem veraltetem Denken weg kommen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarinaTarisha
05.07.2016, 06:09

Sehe ich genauso!

0
Kommentar von doelfchen
05.07.2016, 07:04

Ich denke die Welt wäre auch ein besserer Ort wenn sich die feminismusbewegung ein wenig entspannen würde und nicht hinter jeder nicht ideal gewählten Floskel sofort einen frauenfeindlichen bzw männerbevorzugenden Kommentar vermuten würde.

0
Kommentar von Morpheus94
05.07.2016, 07:05

wenn ein Mann viele wechselnde Sexualpartner hat wird er als Arsc**och abgestempelt. genauso wie Frauen dann halt als Schla**e abgestempelt wird. Also ist doch gleichberechtigt. Frau kann tun und lassen können, was ein Mann auch kann. Mit den selben Konsequenzen.

0

Wenn beide Singele sind haben sie eine Freundschaft+ und das ist ok wenn sie die Regeln kennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Das alleine macht weder Frau noch Mann zu einer Sch.

Sollten es allerdings sehr oft und mit vielen Partnern passieren, dürfte sie (und auch ein er) aber schnell den Ruf weg haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schl*mpe kommt von schlampig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne das Schimpfwort von früher eigentlich eher als negative Bezeichnung für eine Person, welche die Pflege des eigenen Körpers und die Ihres Umfeldes - Wohnung usw. - sehr vernachlässigt. In Bezug auf eine sexuell aktive Person ist der Begriff vllt.l erst später aufgekommen, wobei ich keinen Anspruch auf Richtigkeit stelle. Eins würde  ich aber gerne als allgemein richtig und nicht negativ betitelt sehen. Menschen, die in welchem Maße auch immer, sexuell aktiv sind! Das sollte jeder für sich entscheiden können und niemand hat das Recht eine Person deshalb negativ zu betiteln. Vllt ist es ja auch nur der Neid, welcher solche herablassenden Titel hervorbringt. In Beziehungen geht es nur die Personen etwas an, welche in diesen eingebunden sind. Diese müssen die "Regeln" vereinbaren. Aber Leute beschimpfen wegen ihrer sexuellen Aktivität geht gar nicht. LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, ist sie nicht - ist ihre sache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein finde ich nicht , wir leben in einer zeit wo das eher normalität ist , aber man muss für sich selber entscheiden ab wo man da eine grenze zieht ich würde nie eine frau als schlam*e bezeichnen egal mit wie vielen männern sie schläft solange sie das aus gefallen tut und nicht weil sie sich irgendeinen vorteil davon erhofft wie geschenke etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt den sowas, das ist doch ganz normal. Wer das sagt ist doch nicht ganz rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarinaTarisha
05.07.2016, 06:03

Weil ich viele Leute sagen hören haben, das Männer das dürfen aber Frauen dann als * gelten.

1

ich finde das man nur eine Sch Lampe ist,wenn man in einer Beziehung ist und mit anderen schläft.Also nein^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Antwort: Nö.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Findet ihr ein Mann ist ein Schlamper nur weil er mit einer Frau regelmäßig schläft, obwohl man nicht in einer Beziehung ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarinaTarisha
05.07.2016, 06:04

Das ist ja diese Sache, Männer können schlafen mit wem sie wollen, keiner sagt da was. Aber sobald das eine Frau macht, wird sie sofort beschuldigt :/

1
Kommentar von Morpheus94
05.07.2016, 07:01

ja Männer werden in solchen Fällen als “,Arsc***cher abgestempelt. Und Frauen halt als Schla***en. Für mich ist man erst eins von den Beiden, wenn man viele verschiede sexual Partner hat und es einem dabei (!) komplett egal ist ob man den gegenüber verletzt und wenn man alles dafür tut und sagt um seinen Willen zu kriegen. Schl. und Arsc. haben wenig Empathie und schlechten Charakter

0

Wenn es immer der selbe Mann ist, eher weniger, da man sich wohl auf keine Beziehung geeinigt hat.

Wenn sie mit verschiedenen Männern schläft, ist es ne Schlambe...

PS: Muss auch jeder selbst entscheiden, ob er Sex auch außerhalb einer Beziehung will oder ihn nur in einer feste beziehung sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt man Freundschaft+ ... Nix schlimmes dabei... Außer sie is mit wieder nem anderen in ner Beziehung dann instant Kopf runter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saltbomb
05.07.2016, 06:11

Lol, jetzt weiß ich was Freundschaft+ bedeuted. Danke. :D

0