Findet ihr die Werbung rassistisch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Menschen, die an Monty Python und den Simpsons Spaß haben, sind nicht dauernd wie Schnüffelhunde unterwegs, um vielleicht irgendwo einen Zipfel "political incorrectness" zu endecken und lauthals zu beklagen.

Klar ist Rassismus bescheuert, keine Frage, aber eine übertrieben scharfe Schere im Kopf auch. Wenn man die Farbe von Afrikanern nicht erwähnen darf (niger = schwarz), dann dürfte man diese Leute ja wohl auch nicht "Schwarze" nennen, damit reduziert man sie ja auch auf ihre Hautfarbe, und den Begriff "Rothaut" müsste man umgehend aus allen Indianerbüchern tilgen.

Man schaue sich in der gegenwärtigen Welt einmal um – es gibt wichtigeres.

P.S. Mir hat die tiefschwarze afrikanische Ehefrau meines besten Freundes mal erzählt, dass sie sich schwarze Bettwäsche gekauft hätten und sie jetzt beim Sex immer die Zähne zeigen müsse, damit ihr Mann sie im Bett überhaupt noch findet. Und – man glaubt es nicht – sie hat dabei herzlich gelacht.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf er das ?
Gerne mal angucken und er hat einfach recht. Lächerlich was heute teilweise im Internet abgezogen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladyell
30.05.2016, 10:40

genau daran hab ich auch gedacht

1

Des wird alles übertrieben finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ding ist, dass das ein chinesicher Spot war. Die Jungs juckt das alles nicht so wirklich.

In Deutschland ist es so, dass die Rassismus Karte schnell und gerne gezogen wird. Ja, es ist sicherlich auch ein Problem, aber wenn man sich andere Gegenden dieser Welt anschaut dann sieht man schnell, dass wir nicht wirklich "Rassistisch" sind (Klar, Ausnahmen gibt es immer, aber die Gesellschaft als solche ist es nicht).

Ich habe eine Zeitlang in Saudi-Arabien gearbeitet. Wenn man Europärer oder Amerikaner war, war alles schick, ist man jedoch Inder, Pakistani oder anderes ostasiatisches wird man behandelt als sei man der letzte Dreck. Das ist Rassismus der nicht nur von der Gesellschaft gefördert wird, da ist auch der Staat ordentlich mit bei.

Klar ist der Spot zu verurteilen oder zu belächeln, oder was auch immer. Aber wir so ein Spot halt so ist, es ist ein Spot. Und nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung