Frage von michahb64, 39

Findet ihr die heutigen Computerspiele auch zu schwer zu spielen (zu viele Tasten sind zu beachten)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jeffschn, 24

Nicht wirklich.
Komm halt darauf an wie viel Zeit du für ein Spiel investieren möchtest...
Denn mit der Zeit komm natürlich auch die Routine und dementsprechend wird das ganze einfacher ;)

Antwort
von LiemaeuLP, 19

Nein, das ist ganz easy. Man muss sich nur einmal dran gewöhnen, die belegung ist bei fast allen spielen "identisch" bzw hat zumindest grosse ähnlichkeit miteinander

Antwort
von CplAlone, 19

Nein, damals wusstest du Anfangs gar nicht, welche Tasten überhaupt was gemacht haben und die Steuerung war generell nie so intuitiv, wie heute.

Das Einzige, wo ich dir zustimmen kann ist, dass ARMA III nen Paar zu viele Tastenbelegungen hat, aber sonst hält sich das bei den Spielen eher in Grenzen, durch die man schnell durchsteigen kann.

Antwort
von GelbeForelle, 3

Ne, muss manchmal in den settings was anpassen oder nachsehen, aber das meiste kann ich mir merken. Aber es gibt ja immer noch tolle point and klick Spiele, wie zb das neulich erschienene dont starve together.

Antwort
von Richey2001, 19

bei Spieln wie GTA schon, kann man ja aber auch auf Konsollen zocken wen man eine hat. Spiele wie Minecrfat sind eher simpel und man kann sie einfach am PC zocken

Antwort
von PCguggie, 16

Nein, vor allem wenn man die wichtigsten Tasten auf die Short-Keys der Maus legt.

Antwort
von androhecker, 13

Wenn man die Finger richtig platziert ist das ziemlich einfach, sehe da kein Problem.

Antwort
von byRizionJ, 9

Mit der Zeit kommt die Routine...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten